Münster (ots) –

Quelle: (ots/Eurojackpot)

Nach nur drei Ziehungen gelang einem Spielteilnehmer aus Dänemark
das Kunststück, den Eurojackpot zu knacken. Seine Ausbeute beträgt
rund 33,2 Millionen Euro. Sein Glück hat er einem Abo-Spielschein zu
verdanken.

Richtige Gewinnzahlen

Am Freitag, den 7. Dezember 2018, wurden im finnischen Helsinki
die Gewinnzahlen der Lotterie Eurojackpot ermittelt. Die Zahlen 4,
16, 21, 31 und 42 sowie die beiden Eurozahlen 4 und 6 hatte bei rund
22,4 Millionen abgegebenen Tipps nur ein einziger Spielteilnehmer aus
Dänemark auf seinem Tippzettel. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf
einen Treffer im obersten Gewinnrang liegt bei 1:95 Millionen.

Abospieler gewinnt

Wie die staatliche dänische Lotteriegesellschaft Danske Spil
mitteilte, ist der neue Multi-Millionär ein Abospieler der Lotterie
Eurojackpot. Die exakte Gewinnsumme beläuft sich auf 33.208.146,80
Euro. Er holt sich damit den zweithöchsten dänischen Jackpot-Gewinn
bei der europäischen Lotterie. Der bisher höchste Gewinn in Dänemark
stammt aus dem Februar 2015 und beträgt rund 49,7 Millionen Euro.

Weitere Großgewinner

Zwei weitere Großgewinner wurden in der zweiten Gewinnklasse
ermittelt. Obwohl knapp am Millionen-Gewinn vorbei, werden sich ein
Hesse und ein Isländer sicher trotzdem über jeweils 951.428,50 Euro
freuen. Ihnen fehlte damit nur eine weitere richtige Eurozahl, um
ebenfalls den obersten Gewinnrang zu treffen.

Neue Chance

Am kommenden Freitag (14. Dezember) startet der Eurojackpot in der
obersten Gewinnklasse wieder mit 10 Millionen Euro. Mitspielen kann
man unter www.eurojackpot.de oder bundesweit in den
Lotto-Annahmestellen.

Pressekontakt:
WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de
presse.eurojackpot.de

Original-Content von: Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/107909/4139138