Geretsried (ots) – Es gibt sie wirklich: Eine „süße“ Apfel-Zimt-Tiefkühlpizza.
Erstmals bietet Gustavo Gusto eine Premium-Steinofenpizza reichlich belegt mit
Apfelscheiben, Mascarpone und Zimt an. „Wir wollen unseren Kunden passend zum
Herbst etwas ganz Besonderes und Einmaliges bieten, was es so in Deutschland
nicht gibt: Eine Tiefkühlpizza belegt mit frischen Apfelscheiben, feinem
Mascarpone und einem Hauch aromatischem Zimt,“ sagt Christoph Schramm,
Geschäftsführer von Franco Fresco, die Tiefkühlpizzen unter der Marke Gustavo
Gusto herstellt. „Und unsere neue Pizza bekommt durch die Apfelscheiben nicht
nur eine angenehme natürliche Süße, sondern sie ist auch noch 100 Prozent
vegetarisch,“ freut sich Schramm.

Quelle: (ots/Franco Fresco GmbH)

Und weil Gustavo Gusto überwiegend regionale Zutaten verwendet, kommen
die Äpfel aus heimischem Anbau vom Bodensee.

Die neue Apfel-Zimt-Tiefkühlpizza ist in Zusammenarbeit mit der
ProSiebenSat.1 Licensing zur SAT.1-Kochshow „The Taste“ entstanden. „Denn
wie bei „The Taste“ gilt auch für unsere süße Veggie-Pizza: Nur der
Geschmack zählt“, betont Schramm. Die Tiefkühlpizza wird rechtzeitig zum
Start der neuen Staffel von „The Taste“ in SAT.1 (2. Oktober) in den
Lebensmittelgeschäften von REWE, real und den meisten EDEKA-Märkten zu
kaufen sein und voraussichtlich bis Ende Dezember 2019 im Angebot
bleiben. Franco Fresco und ProSiebenSAT.1 die ProSiebenSat.1 Licensing
haben eine umfangreiche Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die
Gustavo-Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer echten Restaurantpizza. Es
werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und
keine Geschmacksverstärker verwendet.

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es neben der „süßen“ Apfel-Zimt-

Tiefkühlpizza derzeit noch weitere fünf Sorten: Pizza Margherita, Pizza
Prosciutto e Funghi, Pizza Salame, Pizza Tonno e Cipolla und Pizza
Spinaci e Ricotta. Jeder einzelne Pizzateig wird schonend von Hand
ausgebreitet, mit feinem laktosefreiem Mozzarella bzw. Ricotta und nur
mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt.

Darüber hinaus legt Franco Fresco großen Wert auf Nachhaltigkeit. So
kommt beispielsweise nur handgeangelter Thunfisch auf die Pizza Tonno e
Cipolla. Das Unternehmen ist zudem seit Mai 2019 zertifiziert und trägt
als einziger Tiefkühlpizzahersteller in Deutschland die Siegel
„Klimaneutrales Unternehmen“ und „Klimaneutrales Produkt“.

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto ist eine Marke der Franco Fresco GmbH & Co.KG, die es sich
zum Ziel gesetzt hat, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Pizza
soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza
unterscheiden lassen. Deshalb werden diese Pizzen möglichst authentisch –
nach italienischem Rezept – mit feinstem Mozzarella und hochwertigen,
weitestgehend regionalen Zutaten hergestellt. Derzeit bietet das
Unternehmen fünf feste unterschiedliche Sorten an, die es in
Lebensmittelgeschäften in Deutschland und Österreich zu kaufen gibt. Das
Unternehmen wurde bereits mehrfach auch für seine originellen
Verpackungen ausgezeichnet.

Die Tiefkühlpizzen von Gustavo Gusto gibt es bundesweit in den
Filialen/Märken von Combi, EDEKA, famila, Feneberg, Galeria Gourmet,
Globus, HIT, Karstadt Lebensmittel, Netto, PENNY, real, REWE, V-MARKT und
Wasgau. In Österreich bieten BILLA, MERKUR und MPreis die Tiefkühlpizzen
von Gustavo Gusto an. Außerdem sind die Pizzen auch online via Amazon
Fresh und im Rewe Online-Shop erhältlich.

Weitere Informationen unter www.gustavo-gusto.de, bei Facebook
(https://de-de.facebook.com/pizzagustavogusto/) und Instagram
(https://www.instagram.com/pizzagustavogusto/)

Für Rückfragen:
Franco Fresco GmbH & Co.KG
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
Telefon: 08171 90 83 830
E-Mail: p.franzius@gustavogusto.com

Original-Content von: Franco Fresco GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132585/4386073