Frankfurt am Main (ots) – Der Vorabend im Ersten hat sich in den
zurückliegenden zwei Jahren zur Benchmark für gute Unterhaltung,
verlässliche Information und starke Quoten entwickelt. Für den
Werbemarkt sind die Qualitätsumfelder im Ersten damit zur begehrten
Adresse in Sachen Werbewirkung und Imagetransfer geworden.
Dementsprechend passt die AS&S die Preise leistungs- und
nachfragegerecht an und bleibt damit auch in der neuen TV-Saison ein
fairer und verlässlicher Partner.

Darüber hinaus wird sich die Buchung von Werbespots im Ersten
künftig noch komfortabler und schneller realisieren lassen als
bislang. Ab sofort können sich Werbungtreibende über die neue
Buchungsschnittstelle der ARD-Werbung einen Überblick über freie
Werbezeiten im Ersten verschaffen und dort direkt einbuchen, umbuchen
oder Stornierungen vornehmen. Die neue Schnittstelle zwischen dem
Buchungssystem CLASS und den Agentursystemen greift direkt auf das
Werbeinventar der AS&S zu und verknüpft Planung und Buchung
unmittelbar.

„Die ARD-Werbung steht nicht nur für wirkungsstarke
Qualitätsumfelder, sondern auch für erstklassigen Service. Die neue
Schnittstelle bietet dem Werbemarkt ganz ohne Umwege den direkten
Zugriff auf unser Angebot und beschleunigt das gesamte Verfahren
beträchtlich“, sagt Uwe Esser, Geschäftsleiter TV ARD-Werbung SALES &
SERVICES GmbH.

Pressekontakt:
Norbert Rüdell
Leitung Unternehmenskommunikation & Medienpolitik
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Bertramstraße 8 / D-Bau
60320 Frankfurt
Telefon +49 69 / 15424218
Fax +49 69 / 154247218

Original-Content von: ARD-Werbung, übermittelt durch news aktuell