Mülheim an der Ruhr (ots) –

Quelle: (ots/Unternehmensgruppe ALDI SÜD)

Am heutigen Montag kommt die fünfte Mehrweg-Tasche in die ALDI SÜD
Filialen, deren Erlös direkt an die Manuel Neuer Kids Foundation
(MNKF) fließt. Mit seiner Stiftung engagiert sich Nationaltorwart
Manuel Neuer seit Jahren für benachteiligte Kinder und Jugendliche.
Die Mehrweg-Taschen der „Color Bag Limited Edition“ im winterlichen
Look mit Schneeflocken und Pinguin sind ab 17. Dezember 2018 für 79
Cent als Aktionsartikel in allen ALDI SÜD Filialen erhältlich. ALDI
SÜD verkauft seit 2017 Mehrweg-Tragetaschen zu Gunsten der Manuel
Neuer Kids Foundation. Weit über zwei Millionen Color Bags werden
bisher von den Kunden getragen.

Im Jahr 2014 eröffnete die MNKF in Manuel Neuers Heimat
Gelsenkirchen-Buer ihr erstes Kinder- und Jugendhaus „MANUS“. Im
MANUS betreut und fördert die Stiftung jeden Tag mehr als 70 sozial
benachteiligte Kinder und Jugendliche. Die jungen Menschen bekommen
hier warme Mahlzeiten, Hausaufgabenbetreuung und können an
verschiedenen Freizeitaktivitäten wählen – vom Museumsbesuch bis zum
Tanz-Workshop oder Ausflügen in die Natur. „Das zweite MANUS in
meiner Wahlheimat München ist in Planung“, so Welttorhüter Manuel
Neuer. „Ich freue mich darauf, auch benachteiligten Kindern und
Jugendlichen in München einen festen Anlaufpunkt zu bieten, an dem
sie ein offenes Ohr für ihre Probleme finden und ihre Freizeit mit
Spaß gestalten können.“

Bereits vier Mal hat ALDI SÜD Mehrweg-Einkaufstaschen zur
Unterstützung der MNKF angeboten. Die Taschenaktion ist Teil des
gesellschaftlichen Engagements von ALDI SÜD. „Wenn unsere Kunden ihre
Feiertagseinkäufe in der neuen Mehrwegtasche verstauen, tun sie
gleichzeitig etwas Gutes für Kinder und Jugendliche“, sagt Kirsten
Geß, Director Communication bei ALDI SÜD. Der Discounter fördert die
Arbeit der Foundation zusätzlich über drei Jahre mit einer jährlichen
Spende von 100.000 Euro.

Pressekontakt:
presse@aldi-sued.de
Pressematerial: aldi-sued.de/presse

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/108584/4145405