Hamburg (ots) –

Quelle: (ots/Gruner+Jahr, BARBARA)

In der aktuellen Ausgabe der BARBARA mit dem Titel „Stimmt was
nicht?“ (ab sofort im Handel) spricht Barbara Schöneberger mit
Carolin Kebekus über Gleichberechtigung, Schönheitsdruck und das
Älterwerden. „Uns wird doch ständig erzählt, dass Alter nichts ist,
was wir als gegeben hinnehmen müssen. Falten? Du, da kann man was
machen. Cellulite? Muss doch nicht sein“, sagt Kebekus. Die
Komikerin, die in ihren Shows oft feministische Themen beackert, hat
keine Lust auf Selbstoptimierung und den Druck von
„Anti-Aging-Imperien“, wie sie sagt. Sie selbst fühlt sich mit 38
Jahren wohler in ihrem Körper als früher: „Ich trete jetzt in die
bessere Phase ein. In eine, in der ich mit mir mehr im Reinen bin.“

Pressekontakt:
Maike Pelikan
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de
www.barbara.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BARBARA, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/118476/4180692