Mülheim an der Ruhr (ots) –

Quelle: (ots/Unternehmensgruppe ALDI SÜD)

Das Southside gehört zu den größten Festivals Deutschlands. Auch
in diesem Jahr treten wieder internationale Acts wie die Foo
Fighters, Mumford & Sons, die Toten Hosen oder The Cure auf den
großen Southside-Bühnen auf. In 2019 können sich die Besucher auf
einen ganz besonderen Act freuen: Mit einer ca. 2000 Quadratmeter
großen Festival-Filiale versorgt ALDI SÜD erstmals vom 20.-24. Juni
die Besucher mit Lebensmitteln und mehr.

Wer dieses Jahr das Southside-Festival in Neuhausen ob Eck
besucht, braucht lediglich ein Ticket und vielleicht noch ein paar
Anziehsachen. Denn ALDI SÜD sorgt unter dem Slogan „ALDI SÜD
Support-Act“ für den Rest mit einer eigenen Festival-Filiale. Die
außergewöhnliche Filiale unterscheidet sich von herkömmlichen ALDI
SÜD Filialen: Mit zwölf Backstationen, 16 Kassen und einem begehbaren
Kühlschrank enthält die Filiale alles, was das Festival-Herz höher
schlagen lässt. Auch das Sortiment ist anders. „Wir haben ein eigenes
Festival-Sortiment zusammengestellt“, erklärt Marc Powelz, Group
Buying Director bei ALDI SÜD. „Produkte wie Eiswürfel, die wir sonst
nicht im Standardsortiment führen, haben hier ebenso ihren Platz wie
Grillspezialitäten und frische Backwaren.“ Daneben zählen allerlei
gekühlte Getränke, Ravioli, Instant-Nudeln oder Convenience-Produkte
zum Sortiment. Aber auch für klassisches Festival-Equipment ist
gesorgt. Dazu gehören Grills, Zelte oder Matratzen – alles zum
günstigen ALDI Preis.

ALDI SÜD ruft zu verschiedenen Challenges auf

Da es sich bei der Festivalfiliale nicht um eine herkömmliche ALDI
SÜD Filiale handelt, steht der Discounter vor verschiedenen
Herausforderungen. ALDI SÜD nimmt das Southside-Festival daher zum
Anlass, um sowohl sich selbst, aber auch Fans und Kunden zu
verschiedenen Challenges aufzurufen. Wie sieht die Filiale mit den
meisten Kassen, Backstationen und Pfandautomaten in der Geschichte
des Unternehmens aus? Wie erfolgt die regelmäßige Versorgung der
Filiale mit den Sortimentsartikeln – vom Logistiklager bis hin zum
Festivalgelände? Wie stellt es der Discounter sicher, morgens auf
einem Festival über 60.000 hungrige Festivalbesucher mit Brötchen &
Co. zu versorgen? Wie entsteht das Sortiment in einer solchen
Sonderfiliale und welche Rolle spielt dabei das Wetter? Im Vorfeld
und auch während des Festivals wird ALDI SÜD auf diese Fragen auf den
verschiedensten Kanälen, wie dem Unternehmensblog und Social-Media,
Antworten liefern.

Zwei Mitarbeiter stellen sich vor und während des Festivals
verschiedenen Challenges, die die ALDI SÜD Fans über Instagram
stellen. Sollen sie zum Beispiel lieber Kassieren oder Waren
einräumen? Und wer wird der Schnellste sein?

Gleichzeitig ruft ALDI SÜD auch die Online-Community zur Teilnahme
an der Challenge auf. Über Facebook wird zum Beispiel ein
Ticketgewinnspiel gestartet. Um sich die Chance auf die beliebten und
größtenteils ausverkauften Tickets zu sichern, werden die Fans
aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden ihr wichtigstes
Festival-Essential oder -Outfit als Bild unter dem Gewinnspielbeitrag
zu posten.

Eine starke Mannschaft sorgt für Vollversorgung

Auch die Mitarbeiter von ALDI SÜD stehen vor einer Challenge: Das
200-Mann große Festivalteam von ALDI SÜD hat in der Form bislang noch
nicht zusammengearbeitet und muss an insgesamt fünf Tagen für
reibungslose Abläufe in und rund um die Filiale sorgen. Vor und nach
der Arbeit wartet auf die Mitarbeiter ein eigenes Camp sowie die
kostenfreie Teilnahme am Festival. „Die Plätze für die Mitarbeiter in
der Festival-Filiale waren heiß begehrt. Wir haben über 350
Bewerbungen erhalten“, sagt Katrin Lasseck, Leiterin Verkauf in der
Regionalgesellschaft Donaueschingen.

Das Southside-Festival findet in diesem Jahr zum 21. Mal auf einem
ehemaligen Militär- und Flugplatzgelände statt. Weitere Informationen
gibt es unter https://blog.aldi-sued.de/southside-festival-aldi/.

Öffnungszeiten der ALDI SÜD Festival-Filiale 20.-24. Juni 2019

Donnerstag: 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag – Sonntag: 8:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Montag: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Pressekontakt:
Kirsten Geß, presse@aldi-sued.de
Pressematerial:
aldi-sued.de/presse

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/108584/4185963