Wilmington, Delaware/USA (ots) – The Chemours Company („Chemours“)
(NYSE: CC), ein weltweit tätiges Chemieunternehmen und einer der
Weltmarktführer bei Titandioxid-Technologien, Fluorprodukten und
anderen chemiebasierenden Lösungen hat seinen ersten Corporate
Responsibility Commitment (CRC) Bericht veröffentlicht. Dieser
Bericht unterstreicht die Verpflichtung des Unternehmens zur
unternehmerischen Verantwortung – eine Erweiterung seiner
Wachstumsstrategie – durch zehn ehrgeizige Ziele, die bis 2030
erreicht werden sollen. Sie betreffen die Bereiche
Sicherheitsstandards, starke Gemeinschaften, verantwortungsvolle
Mitarbeiter, Klima, Wasserqualität, Abfälle, nachhaltige Produkte
sowie nachhaltige Lieferkette.

Im Rahmen dieser Initiative zur sozialen Verantwortung hat
Chemours den UN Global Compact unterzeichnet, den weltweit größten
freiwilligen Pakt für unternehmerisches Engagement und
Nachhaltigkeit. Damit gehört es zu einem von mehr als 8.000
teilnehmenden Unternehmen, die sich verpflichtet haben,
verantwortungsbewusst und im Einklang mit allgemein anerkannten
Nachhaltigkeitsprinzipien zu handeln, Maßnahmen zu ergreifen, die zur
Verbesserung der Gesellschaft beitragen, sich in den Regionen, in
denen es tätig ist, zu engagieren und jährlich über die Fortschritte
bei der Umsetzung zu berichten.

Dazu Mark Vergnano, Präsident und CEO von Chemours: „Chemours ist
ein leistungsorientiertes Unternehmen und hat sich zum Ziel gesetzt,
die Chemie, die für unseren Alltag unerlässlich ist, so
verantwortungsbewusst wie möglich zu machen. Wir haben bereits
wichtige Schritte eingeleitet, um unsere bis 2030 gesteckten Ziele zu
erreichen und werden regelmäßig über unsere Fortschritte berichten.
Wir wollen ein neuartiges Chemieunternehmen für eine Welt werden, die
mehr verlangt.“

Der komplette Bericht ist verfügbar unter
www.chemours.com/responsibility. „Dieser Bericht ist ein weiterer
Beweis dafür, dass soziale Verantwortung für Chemours nicht nur eine
Option, sondern einfach richtig und wichtig ist. So sind wir und so
arbeiten wir“, so Paul Kirsch, Präsident des Geschäftsbereichs
Fluoroproducts von Chemours und Executive Sponsor dieser Initiative.

Pressekontakt:
MEDIEN
Alvenia Scarborough
Sr. Director of Corporate Communications and Brand Marketing
+1.302.773.4507
media@chemours.com

INVESTOR RELATIONS
Jonathan Lock
VP, Corporate Development and Investor Relations
+1.302.773.2263
investor@chemours.com

Original-Content von: The Chemours Company, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132563/4099294