HuH-TfT_1410.jpgMünchen (ots) –

– „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ mit 8,5 % MA (14-49 Jahre) und 9,8 % MA (14-29 Jahre) um 20:15 Uhr
– Im Anschluss erfolgreich: „Hartz und herzlich – Die Blöcke von Rostock Groß Klein“ mit 9,2 % MA (14-49 Jahre) und 9,3 % MA (14-29 Jahre)
– RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 6,4 % RTLZWEI punktete am gestrigen Dienstagabend mit neuen Folgen von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“: Um 20:15 Uhr erzielte die erste Folge der neuen Staffel 8,5 % MA bei den 14-49-Jährigen und 9,8 % MA (14-29 Jahre). Das von der Ufa Show & Factual GmbH über Monate in Mannheim-Waldhof produzierte Format erreichte dabei zur besten Sendezeit bis zu 1,59 Mio. Zuschauer gesamt.

Auch im Anschluss blieb die Programmfarbe der Sozial-Reportagen, die im Herbst bei RTLZWEI besonders im Fokus steht, sehr gefragt: Ab 22:15 Uhr erreichte eine Folge „Hartz und herzlich – Die Blöcke von Rostock Groß Klein“ 9,2 % MA (14-49 Jahre) und 9,3 % MA bei den 14-29-Jährigen. Bis zu 1,10 Mio. Zuschauer gesamt verfolgten das Format in der Late Prime.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 6,4 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 13.10.2020, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de

Quelle:Erfolgreicher Start für „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ bei RTLZWEI


Importiert mit WPna von Tro(v)ision