Daniel_Attallah_Gruender_und_CEO_Pixum_Wolfram_Kons_RTL-Spendenmarathon_Fotocredit_MG_RTL_D_Fran.JPGKöln (ots) – Der Kölner Online-Fotoservice Pixum spendet dank seiner Kunden insgesamt bis zu 500.000 Euro aus der vorübergehenden Mehrwertsteuer-Senkung für gemeinnützige Projekte. Der erste große Betrag ging nun an die Stiftung RTL – Wir helfen Kindern. Daniel Attallah, Gründer und Geschäftsführer von Pixum, überreichte während des RTL-Spendenmarathons einen Spendenscheck mit der kölschen Summe von 111.111 Euro an Moderator Wolfram Kons.

Um dieses Engagement überhaupt zu ermöglichen, hat Pixum seine Verkaufspreise in den vergangenen Monaten trotz MwSt.-Senkung beibehalten. Mit dem Einverständnis der Kunden wird bei jeder Bestellung die entstandene Minimal-Differenz gesammelt, um sie anschließend gebündelt für den guten Zweck spenden zu können. Jeder Pixum Kunde leistet somit einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Weitere Spenden für unterschiedliche Hilfsprojekte folgen sukzessive.

Daniel Attallah freut sich über die breite Zustimmung der Pixum Kunden für die Initiative: „Durch die Senkung der Mehrwertsteuer spart ein Kunde bei einer durchschnittlichen Fotobestellung einige wenige Cent. Dass dadurch irgendein nachhaltiger Effekt erzielt wird, wage ich zu bezweifeln. Stattdessen sammeln wir diese ‚Minispenden‘ und geben sie gebündelt weiter. Insgesamt bewegen wir damit mehr gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Selbstverständlich hat jeder Pixum Kunde die Möglichkeit, die Ersparnis für sich zu behalten – was aber bisher nur sehr wenige wollten. Das zeigt uns, dass die Aktion insgesamt super ankommt.“

Mit der Beteiligung am RTL-Spendenmarathon möchte Pixum vor allem die Kleinsten unterstützten, die gleichermaßen von der Krise betroffen sind, jedoch wenig dagegen ausrichten können. Attallah hierzu: „Was uns vor allem von der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern überzeugt hat, ist die Tatsache, dass hier jeder Euro ohne Abzug ankommt. Aus diesem Grund spenden wir 111.111 Euro, die wir mit unseren Kunden sammeln konnten, an zwei tolle Projekte. 60.000 Euro gehen an die SyltKlinik für krebskranke Kinder und weitere 51.111 Euro an das RTL Kinderhaus in Köln. Mein Dank geht dabei an unsere Kundinnen und Kunden, die es mit ihren Spenden möglich gemacht haben, dass wir gemeinsam etwas bewegen und Gutes tun können.“

Mehr Informationen zur Pixum MwSt.-Spenden-Aktion unter https://www.pixum.de/spenden.

Pressekontakt:

Ingo Kreutz und Nils Daniel
E-Mail: presse@pixum.com
Telefon: +49 (0) 2236 886 317
www.pixum.de/presse

Quelle:Gutes gemacht: Pixum spendet im Auftrag seiner Kunden 111.111 Euro zur Abmilderung von Corona-Folgen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision