Baierbrunn (ots) –

Quelle: (ots/Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau)

Damit die Haare nach dem Waschen schön glänzen, sollten sie sehr
sanft getrocknet werden. „Haar saugt Wasser wie Löschpapier auf“,
schildert die Hamburger Friseurmeisterin Christiane Bork im
Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Trocknen nasse Haare schnell
bei großer Hitze, sprengen die verdampfenden Wassermoleküle von innen
bestimmte Eiweißbrücken in der Haarfaser. Das Haar wird stumpf und
verklettet leicht. Deshalb sollte man ein Handtuch um das nasse Haar
schlingen, dieses vorsichtig trocken drücken oder wringen, aber nie
rubbeln. Den Fön gilt es, möglichst weit vom Kopf wegzuhalten, um
punktuelle Überhitzung zu vermeiden. Zudem empfiehlt die Expertin, in
Wuchsrichtung zu föhnen: Das schließt die Schuppenschicht und sorgt
für Glanz.

In der aktuellen „Apotheken Umschau“ finden Leserinnen und Leser
Expertentipps, was sie bei der Haarpflege beachten sollten.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 10/2018 B liegt aktuell in
den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/52678/4096351