Köln (ots) – Was ist los, wenn etwas „fluppt“? Was genau ist mit
„Gezähe“ gemeint? Und was bedeutet es, wenn es „vor der Hacke duster“
ist? Mit dem Projekt „Kumpel-ABC – so spricht das Ruhrgebiet“ macht
der WDR die Sprache des Ruhrgebiets mit einem digitalen Wörterbuch
für jeden zugänglich – und hält sie im Jahr der Zechenschließungen
und darüber hinaus lebendig.

Das interaktive „Ruhrgebiets-Lexikon“ kann über das Online-Angebot
des WDR zum „Abschied von der Steinkohle“, bergbau.wdr.de, aufgerufen
werden und soll mit Hilfe der WDR-User immer weiter wachsen. Mit
kurzen eigenen Videos erklären sie typische Begriffe rund um den
Bergbau. Bereits jetzt sind zahlreiche Videos zu Wörtern und
Redewendungen wie „Abteufen“, „Püngel“ oder „Knifte“ abrufbar. Wer
weitere Begriffe hat und sie selber erklären will, kann das
Upload-Tool auf der Webseite oder die WDR-App dazu nutzen.

Link zum „Kumpel-ABC“:
https://www1.wdr.de/nachrichten/bergbau/kumpel-abc/index.html

Pressekontakt:
WDR Pressedesk
wdrpressedesk@wdr.de
0221 220 7100
presse.wdr.de
twitter.com/WDR_Presse

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell