Berlin (ots) –

Quelle: (ots/Messe Berlin GmbH)

– HIPPOLOGICA findet zum zweiten Mal im Rahmen der Internationalen
Grünen Woche (IGW) statt
– Mehr Raum, mehr Startplätze: Zweiter Reitring in Halle 26 und
größere Ausstellungsfläche erweitern das attraktive Angebot

Quelle: (ots/Messe Berlin GmbH)

Die letzten vier Tage der Internationalen Grünen Woche stehen im
Zeichen des Pferdes. Vom 24. bis zum 27. Januar findet die
HIPPOLOGICA zum zweiten Mal im Rahmen der Internationalen Grünen
Woche auf dem Gelände der Messe Berlin statt. Dieses Jahr präsentiert
sich das größte Hallenreitsportevent der Hauptstadt mit einem
erweiterten Angebot. Ein zweiter Reitring ermöglicht mehr Platz und
mehr Startplätze für Turniere in den Bereichen Dressur, Springen,
Fahren und Voltigieren.

Quelle: (ots/Messe Berlin GmbH)

Sportevents und Praxiswissen für Pferdefans

Im HIPPODROM in Halle 25 finden an allen vier Veranstaltungstagen
reitturniersportliche Prüfungen bis zur Klasse S** statt. Das macht
die HIPPOLOGICA zum größten Hallenreitsportturnier der
Bundeshauptstadt.

Das HIPPOFORUM findet dieses Jahr in Halle 26 statt. Hier können
sich Pferdefans über den neuesten Stand in Sachen Pferdetraining und
-gesundheit informieren. Neben Fachinformationen aus erster Hand
finden Messebesucher ein breites Shoppingangebot auf der erweiterten
Ausstellungsfläche. Die diesjährige Konzentration aller
HIPPOLOGICA-Events auf die Hallen 25 und 26 ermöglicht den Besuchern
kurze Wege und einen schnellen Überblick. Über den Eingang an Halle
26 am südlichen Messegelände kommen Pferdeinteressierte direkt auf
die HIPPOLOGICA.

Buntes Programm und Showeinlagen rund ums Pferd

Zu den Highlights der HIPPOLOGICA zählt die Schauschmiede mit
Mitmachprogramm in Halle 26. Der Hufschmied Olaf Peter führt vor, wie
Pferde beschlagen werden. Besucher bekommen die Gelegenheit, selbst
das glühende Eisen zu bearbeiten. Vom 25. bis zum 27. Januar zeigen
die Jüngsten beim Mini-HIPPOLOGICA-Voltigier-Cup ihr Können. Stoff
zum Träumen bietet der Auftritt „Traum von Einhorn“, der täglich
gezeigt wird, von Jennifer Koriath und ihrem Andalusier Duque. Die
phantasievolle Show zeigt viele Lektionen der Zirzensik, darunter den
Spanischen Schritt, Kompliment, Sitzen und das Ablegen.

Grüne Woche bietet weitere Highlights für Pferdefreunde

Die Internationale Grüne Woche hält dieses Jahr weitere Highlights
für Reitsportliebhaber und Pferdefreunde bereit. Vom 18. bis 20.
Januar 2019 steht die FN Bundeshengstschau Sportponys in Halle 25 auf
dem Programm. Daran schließt die FN Bundeshengstschau Robustponys am
21. und 22. Januar an. Ein weiterer sportlicher Höhepunkt sind die
Arena Polo Meisterschaften, die am 22. und 23. Januar stattfinden.

Ein Ticket – zwei Messen

Wer Eintrittskarten für die HIPPOLGICA erwirbt, kann damit an den
Messetagen der HIPPOLOGICA auch die Internationale Grüne Woche
besuchen und die vielfältigen Angebote der weltgrößten Messe für
Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau nutzen. Weitere Informationen
zu den Tickets, Anfahrt und Veranstaltungsprogramm stehen auf der
Website www.hippologica.de zur Verfügung.

Aktuelle Fotos finden Sie hier:
www.hippologica.de/Presse/Pressefotos

Über die HIPPOLOGICA:

Das Hallenreitsportevent Nummer eins in der Hauptstadt findet seit
2018 zum Abschluss der Internationalen Grünen Woche auf dem
Messegelände in Berlin statt. Unter dem Motto Sport, Show und
Shopping finden Reiter, Pferdesportfans und Züchter in den Hallen 25
und 26 ein breites Angebot rund ums Pferd. Außerdem profitieren sie
von dem vielfältigen Angebot der Internationalen Grünen Woche.

Pressekontakt:
Christine Franke
PR Manager
Tel.: +4930 3038-2275
c.franke@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6600/4160696