Berlin (ots) –

Quelle: (ots/Audible GmbH)

Anmoderationsvorschlag: Kein anderer Name ist so eng mit der
Comic-Welt verbunden wie Stan Lee. Als bekanntester Schöpfer eines
riesigen, komplexen Universums mit Superhelden wie Hulk, den
Fantastic Four, Iron Man oder Spider-Man wurde er zur Legende. Bis zu
seinem Tod letzten November arbeitete er zusammen mit Kat Rosenfield
an einem ganz neuen, hochmodernen Superhelden-Universum, das es erst
mal nur als Hörbuch geben wird. „Stan Lee’s Alliances: A Trick of
Light“ ist unser Audible-Tipp der Woche. Mehr dazu von Jessica
Martin.

Sprecherin: Der 17-jährige Cameron will YouTube-Star werden und
tut alles dafür. Sein neuester Coup: Die Live-Übertragung seiner
nicht ganz ungefährlichen Segelexpedition auf dem Erie-See.

O-Ton 1 (A Trick of Light, 19 Sek.): Cameron Ackerson, der selbst
ernannte Pirat und Cleveland-Abenteurer mit sechzehn Abonnenten auf
seinem YouTube-Kanal, wird aus dem Schatten der Namenlosigkeit ins
Licht des Erfolgs geschleudert werden, sobald sein Video im Netz ist
… und er selbst wird zu tot sein, um etwas von diesem Ruhm zu
haben.

Sprecherin: Während Cameron über seinen eigenen Nachruf sinniert,
wird er tatsächlich von einem Blitz getroffen. Sein Video geht viral.
Und Cameron selbst ist nicht mehr der Alte.

O-Ton 2 (A Trick of Light, 21 Sek.): Heilige Scheiße. Es gab ein
Wort für das, was er geworden war. Cyberkinetisch. Jedes Gerät, von
seinem Telefon bis zum digitalen Thermostat, antwortet nun auf seine
Gedanken mit der freundlichen, einladenden Frage: Was kann ich für
dich tun? Und seine Fähigkeiten verbessern sich mit jedem Tag.
Sprecherin: Durch den Blitzeinschlag kann er nicht nur elektronische
Geräte steuern. Problemlos surft er auf Quellcodes und kann unbemerkt
digitale Programme verändern. Dabei begegnet ihm in einem Online-Game
die mysteriöse Nia.

O-Ton 3 (A Trick of Light, 19 Sek.): ‚Wer BIST du?‘ Auf die Frage
folgte eine lange Pause ohne Antwort. Eine einzelne Nachricht blinkt
mitten auf dem Bildschirm. Nur eine Handvoll Worte, aber so
vielversprechend: ‚Nia hat dir eine Kontaktanfrage gesendet.‘

Sprecherin: Nia ist auch 17, Super-Hackerin und hilft Cameron, mit
seinen neuen Kräften umzugehen. Bei ihren gemeinsamen Streifzügen
durch die Datenströme macht Nia Cameron auf einen versteckten
Algorithmus aufmerksam, der soziale Netzwerke manipuliert und
massenweise Daten absaugt.

O-Ton 4 (A Trick of Light, 22 Sek.): Ein hinterhältiger
Algorithmus, der als eine Art geheimer Datenstrom durch alle sozialen
Netzwerke fließt. In seinem Kopf wird urplötzlich der Code sichtbar,
so elegant mit jedem einzelnen Netzwerk verbunden, dass man ihn
niemals bemerken würde, es sei denn, man wusste bereits, dass er da
ist. Wie hat Nia das nur entdeckt?

Sprecherin: Noch wichtiger ist aber die Frage, wer hinter dem
Algorithmus steckt. Cameron und Nia gehen der Sache nach und legen
sich mit sehr mächtigen Gegnern an.

Abmoderationsvorschlag:

„A Trick of Light“ ist der erste Teil der Serie „Stan Lee’s
Alliances“. Und „Fack ju Göhte“-Star Max von der Groeben erweckt die
Charaktere mit seiner Stimme zum Leben. Das Hörbuch gibt es ab sofort
und in voller Länge nur bei Audible. Mehr Infos dazu finden Sie unter
audible.de/tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56459/4311076