Rodgau (ots) –

Quelle: (ots/Cuba Lingua)

Kuba zieht jeden in seinen Bann. Einmal erlebt, bleibt die
karibische Insel unvergesslich. Kaum ein anderes Land hat seine
Ursprünglichkeit im Zeitalter der Neuorientierung und Globalisierung
so bewahrt. Kuba befindet sich derzeit aber auch im Wandel und bietet
daher viel wirtschaftliches Potential. Besonders willkommen sind
Europäer – auch wegen des nach wie vor bestehenden US-Embargos.
Geschäftsleute, Investoren und Menschen mit unternehmerischer
Erfahrung, Engagement und Ideen werden herzlich begrüßt. Denn: In
vielen Branchen – vom Pharma- und Medizinbereich bis hin zur
Bauwirtschaft – besteht großer Bedarf an Investitionen und fachlicher
Expertise.

Kuba Business: Inspiration

Eine Erfahrung, die auch Monika Cuzma Cépeda erstmals vor vier
Jahren machte. Land und Leute haben sie nie wieder losgelassen. Heute
organisiert die Spanisch-Sprachexpertin und Business Mental Coach aus
dem hessischen Rodgau mit ihrer Firma Cuba Lingua sowie Partnern in
Deutschland und Kuba individuelle Erkundungsreisen zur Business- und
Geschäftsanbahnung. Sie vermittelt interessierten Unternehmen und
Privatpersonen Kontakte zu Vertretern der kubanischen Politik und
Wirtschaft. Darunter auch: Begegnungen mit Beauftragten der
kubanischen Industrie- und Handelskammer in Havanna als solide Basis
für mögliche Geschäftsmodelle und deren Realisierung vor Ort. Je nach
Interessensschwerpunkt werden die Treffen branchenspezifisch
ausgerichtet. Die Reiseteilnehmer profitieren von den guten Kontakten
zu politischen und wirtschaftlichen Akteuren sowie engen Beziehungen
zur kubanischen Kunst- und Kulturszene. Engagierte und kreative Köpfe
erhalten Zugang zu neuen inspirierenden Welten – jenseits
touristischer Pfade: beim Besuch eines Ökoparks und eines Agro –
beide im Zeichen nachhaltiger Landwirtschaft und Ökonomie. Ebenso
möglich: der Besuch einer Klinik und Firmen des Medizin- und
Pharma-Sektors sowie Sporteinrichtungen.

Kuba live: Individualität

Für ihre Reisegruppen stellen die Cuba Lingua-Spezialisten einen
jeweils individuellen Ablauf im Baukasten-Prinzip zusammen. Wünsche,
Vorstellungen und Möglichkeiten des Vorort-Programms werden im
Vorfeld detailliert erörtert und festgelegt. Dazu gehören auch die
bevorzugte Art der Unterkunft und Verpflegung sowie die Länge der
Reise. Da Hin- und Rückflug vom Teilnehmer selbst gebucht werden,
sind hier nach vorheriger Absprache viele Varianten möglich. Als
Logis stehen neben exklusiven Hotels auch Stadtwohnungen und private
Villen in und um Havanna zur Verfügung. Wesentlicher Bestandteil der
Reise ist ein begleitendes Spanisch-Sprachtraining nach der Cuba
Lingua-Methode und dessen unmittelbare lebendige Anwendung in realen
Situationen vor Ort. Sprachneulinge macht dies fit für den
professionellen Erstkontakt, Fortgeschrittene lernen unter Leitung
von Sprachtrainerin und Business Coach Monika Cuzma Cépeda zudem die
Besonderheiten der kubanischen Geschäfts- und Alltags-Kommunikation
kennen. Reisebegleitend – besonders bei Geschäftsterminen – erfolgt
auf Wunsch durchgängig eine Übersetzung Deutsch-Spanisch-Deutsch.

Kuba Kultur: Vielfalt

Die angebotenen Highlights der Reisen umfassen in der Regel
mindestens zwei Halbtagesausflüge. Darunter beispielsweise: ein
Besuch der traditionellen Zigarren-Produktion, eines Rum-Museums
sowie einer afro-kubanischen Tanzveranstaltung oder eine besondere
Stadtführung durch Havanna. Eine Stippvisite in der „Casa de la
Musica“ bringt Kubas Musiklandschaft näher. Absolut exklusiv – und
normalerweise nur für Kubaner zugänglich – ist ein Musikabend im
UNEAC, der Nationalen Union der Schriftsteller und Künstler Kubas.
Hier trifft sich die kulturelle und künstlerische Prominenz des
Landes zum Musik- und Gedankenaustausch.

Auch soziales Engagement kann ins Programm integriert werden: Dank
engagierter Partner in Havanna bestehen hier bereits Kontakte zum
soziokulturellen Gemeindeprojekt „Arcos de la Cultura“ („Bögen der
Kultur“).

Geplante Reisetermine sind April sowie Oktober/November 2019. Mehr
Informationen: https://monikacuzmacepeda.com/kuba-reise-havanna-2019

Pressekontakt:
hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D.
Schmitt, Stefan Krämer, Kaiser-Friedrich-Ring 23, 65185 Wiesbaden, T.
+49 (0) 611 – 99 29-111 / -113, E-Mail: h.d.schmitt@hds-pr.com,
s.kraemer@hds-pr.com

Original-Content von: Cuba Lingua, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/129747/4180921