Mainz (ots) –

Quelle: (ots/SWR – Südwestrundfunk)

Zu wenige Kitaplätze, überlastete Erzieherinnen, gefrustete Eltern
– hat Deutschland einen Kita-Notstand? Darüber spricht Moderator
Florian Weber im SWR Bürgertalk am Mittwoch, 6. Februar 2019 ab 22
Uhr.

Die deutschen Kindertagesstätten leiden unter Personalmangel. Die
angespannte Situation bei gleichzeitigem Rechtsanspruch auf
Kita-Betreuung und hohen Qualitätsanforderungen stellt die
Beschäftigten, die Träger, die Eltern und nicht zuletzt die Kinder
oft unter tägliche Anspannung. Das Kita-Personal gehört mit dem
täglichen Stress, der Arbeitsbelastung und dem eigenen hohen
Qualitätsanspruch zu den besonders krankheitsgefährdeten
Berufsgruppen in Deutschland.

Manchmal hilft nur der Rechtsweg

Eltern suchen meist verzweifelt und erfolglos Kita-Plätze für ihre
Kleinen und können sich manchmal nur mit dem Einklagen des
Rechtsanspruchs helfen. Die Träger der Einrichtungen finden einfach
nicht genügend Personal. Der Markt ist leergefegt, insbesondere in
den Ballungsräumen. Politik und Wissenschaft scheinen vom aktuellen
und künftigen Bedarf an Betreuungsangeboten überrascht. In den
Großstädten fehlt es zudem nicht selten an Grundstücken für dringend
notwendige Neubauten.

Diskussion mit Betroffenen, Experten und Politikern

Über all diese Phänomene und Probleme spricht Moderator Florian
Weber mit Betroffenen im SWR Bürgertalk am Mittwoch, 6. Februar, ab
22 Uhr im SWR Fernsehen. Mit dabei als Expertin ist auch die
Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Viernickel sowie auf
Seiten der Politik Daniel Stich (SPD), Generalsekretär seiner Partei
in Rheinland-Pfalz, und Sabine Kurtz (CDU), Sprecherin ihrer Fraktion
für frühkindliche Bildung im Landtag von Baden-Württemberg.

„mal ehrlich … haben wir einen Kita-Notstand?“ am Mittwoch, 6.
Februar 2019, ab 22 Uhr im SWR Fernsehen. Die Sendung wird am Abend
der Ausstrahlung in der Alten Feuerwache Mannheim aufgezeichnet und
ab 22 Uhr gesendet.

Fotos auf ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links
unter: Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben, bei einer der
nächsten Sendungen dabei zu sein, wenden sich bitte per Mail an
mal-ehrlich@swr.de oder info@encanto.tv. Am Mittwoch, 20. März 2019,
ab 22 Uhr lautet das Thema: „Mal ehrlich … macht uns die Arbeit
krank?“.

Pressekontakt:
Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4183426