Berlin (ots) – „Heute startet vielerorts das neue Ausbildungsjahr
und damit erstmals auch die Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann. Für
den Großhandel ist dieser neue maßgeschneiderte Beruf für den
Vertrieb von Waren und Dienstleistungen über das Internet eine große
Chance für die Gewinnung von qualifizierten Fachkräften im
zukunftsträchtigen Online-Markt. Für junge Menschen bietet der
E-Commerce-Kaufmann eine solide und breite Basis für einen
erfolgreichen Start ins Berufsleben in einer zunehmend
digitalisierten Arbeitswelt, insbesondere auch im B2B-Handel. Wir
wünschen den Betrieben und Auszubildenden im Groß- und Außenhandel
einen erfolgreichen Start in die Ausbildung und viel Erfolg mit dem
neuen Beruf.“ Dies erklärt Dr. Holger Bingmann, Präsident des
Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), in
Berlin anlässlich des heutigen Inkrafttretens der Verordnung über die
Berufsausbildung zum Kaufmann im E-Commerce und zur Kauffrau im
E-Commerce.

21, Berlin, 1. August 2018

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6564/4023596