Oldenburg (ots) –

Quelle: (ots/IFEMEDI)

Pycnogenol® ist ein bemerkenswerter Naturstoff, der in den USA
längst Marktführer im Segment Nahrungsergänzungen ist und sich
mittlerweile auch in Deutschland einen festen Platz in der
Naturheilkunde erobert hat.

Der Pflanzenextrakt aus der Rinde der französischen Meereskiefer
wurde bereits in den 1960er Jahren in einem Labor in Berlin isoliert.
Erste klinische Studien in den 1970er Jahren an Patienten mit venösen
Beschwerden zeigten schon damals positive Ergebnisse im Bereich der
Ödembildung und Schmerzempfindung.

Heute ist die wissenschaftliche Grundlage sensationell gut: In
mehr als 420 Humanstudien wird die Wirksamkeit und Verträglichkeit
von Pycnogenol® bestätigt. Kein Wunder, dass es mittlerweile etwa
1.000 Nahrungsergänzungen, Multivitaminpräparate und medizinische
Kosmetika überall auf der Welt mit diesem einzigartigen Naturstoff
gibt.

Pycnogenol® – Multitalent für die Gesundheit

Pycnogenol® setzt sich zusammen aus wertvollen Procyanidinen,
antioxidativen Pflanzensäuren, Bioflavonoiden und aktiven
Metaboliten, die gemeinsam die Grundlage für das effektive
antientzündliche Wirkprofil bilden. Die Kombination dieser aktiven
Vitalstoffe in dem einzigartigen Extrakt ist heute ein Goldstandard
in der natürlichen Prävention und Therapie von vor allem
altersbedingten Erkrankungen.

Insbesondere die antioxidativen und entzündungshemmenden
Eigenschaften werden wirkungsvoll in den relevantesten
Einsatzgebieten der Kardiologie, Dermatologie und Orthopädie
geschätzt.

Studiengeprüfte Einsatzgebiete für Herz, Haut und Gelenke

Pycnogenol® ist ein besonders starkes Antioxidans. Seine Wirkung
ist sogar 20-mal stärker als Vitamin C und 50-mal wirksamer als
Vitamin E. Es fängt aggressive freie Radikale im Körper ab, die u.a.
Venenschwäche und Krampfadern, Bluthochdruck und andere
Herz-Kreislauf-Leiden, Augenerkrankungen, Gelenk- und
Gedächtnisprobleme, aber auch eine faltige und graue Haut
begünstigen.

Pycnogenol® stärkt zusätzlich das Immunsystem. Auch aufgrund
seiner stark entzündungshemmenden Wirkung sowie der Neusynthese von
Kollagen und Hyaluronsäure sowie der Weitung und Stärkung der
Blutgefäße wird Pycnogenol® bei chronisch entzündlichen Erkrankungen,
Haut- und Augenerkrankungen, in der Kardiologie und Orthopädie
eingesetzt.

Pycnogenol® ist vielleicht der Freie-Radikalen-Fänger der Zukunft
und kann präventiv gesunden Menschen helfen, länger gesund zu leben.

Weitere Details z.B. über die Indikationen, Präparate, Studienlage
und Wirkweise von Pycnogenol® lesen Sie bitte hier: www.pycnogenol.de

Pressekontakt:
ifemedi, Dr. Jörg Hüve
0441-9350590, presse@medizin-ernaehrung.d

Original-Content von: IFEMEDI, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58664/4126851