Berlin (ots) –

Quelle: (ots/Egmont Ehapa Media GmbH)

Spürnasen aufgepasst! Walt Disney Lustiges Taschenbuch garantiert
Gänsehautmomente in sechs spannenden Ausgaben der neuen LTB-Reihe
„Crime“. Ab dem 15. Februar erscheint der erste Band im Handel. Alle
zwei Monate können die Leser zusammen mit Kommissar de Mauss, Auguste
Duckpin und dem Ducksch´schen Geheimdienst auf Schurkenjagd gehen. Es
wird nicht lange im Dunklen getappt und die Agenten lassen ein
geheimes Waffenlager „hochgehen“. Nach dem bombastischen Fund gilt es
nun, den Kopf der Schmugglerbande im sonnigen Texas zu ermitteln.
Auch in Entenhausen geht’s zu wie im fulminanten Agenten-Thriller:
Ein Journalist bedroht Dagobert Duck, sodass diesem keine Wahl
bleibt, als den Duck`schen Geheimdienst zu alarmieren. Mithilfe von
Daniel Düsentrieb wollen die Agenten Donald und Dussel hoch hinaus,
um den Erpresser zu stellen. Das Federvieh taktiert nicht weniger
professionell als 007 in einem James Bond-Krimi.

LTB Crime – die neue Reihe mit 13 Abenteuern in der Unterwelt:

DIE ERZÄHLUNGEN VON EDGAR ALLAN DUCKOE
Erster Teil
Zweiter Teil

DIE ERMITTLUNGEN VON AUGUSTE DUCKPIN
Erster Teil
Zweiter Teil

EKLATANTE ESKAPADEN
Plattfüße auf der Flucht
Die unfassbaren Panzerknacker: Nächtliche Unruhe
Der Raub der Kronjuwelen
Agenten wollen hoch hinaus
Talerjagd mit Folgen
Einfache Fahrt: Genau pünktlich
Auf Streife mit Dussel
Kommissar de Mauss: Ein prominenter Fall
Duck’scher Geheimdienst: Täuschend echt

Die erfolgreichen Ermittlungen von Donald Duck und Co. des „LTB
Crime 1“ (9,95 EUR) erscheinen ab dem 15.02.2019 im Handel.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.lustiges-taschenbuch.de

Für Rezensions- und Verlosungsexemplare wenden Sie sich bitte an
den untenstehenden Pressekontakt:

Pressekontakt:
Anja Adam
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 85 35
E-Mail a.adam@egmont.de

Original-Content von: Egmont Ehapa Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/8146/4186601