Weiterstadt (ots) –

Quelle: (ots/Skoda Auto Deutschland GmbH)

– Tschechische Marke unterstützt SPORT BILD Award erneut als
Mobilitätspartner und präsentiert auch 2018 den Preis für die
,Überraschung des Jahres‘
– SKODA chauffiert Preisträger und Gäste im SUPERB stilvoll zum
Galaabend in Hamburg
– Nominiert sind zahlreiche prominente Sportgrößen wie Toni Kroos,
Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber und Laura Dahlmeier
– SKODA engagiert sich in zahlreichen Disziplinen als Partner des
Sports

SKODA fährt beim SPORT BILD Award ins Rampenlicht. Die
tschechische Traditionsmarke unterstützt die Gala in Hamburg zum
wiederholten Mal als Mobilitätspartner und präsentiert erneut die
Auszeichnung in der Kategorie ,Überraschung des Jahres‘. Die
Preisträger und Gäste fahren im SKODA SUPERB zum roten Teppich vor.

Bereits zum 16. Mal ehrt Europas führende Sportzeitschrift SPORT
BILD Athletinnen und Athleten, die im zurückliegenden Jahr mit
außerordentlichen Leistungen und Auftritten überzeugten. Die
Preisverleihung findet am 27. August in der Fischauktionshalle in
Hamburg statt. Der SPORT BILD Award wird in acht Kategorien
verliehen, darunter ,Star des Jahres‘ und ,Vorbild des Jahres‘. Zu
den Nominierten zählen unter anderem Fußballstar Toni Kroos, der zum
dritten Mal in Folge mit Real Madrid die Champions League gewann,
Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber und Skisprung-Olympiasieger
Andreas Wellinger. SKODA präsentiert traditionell den Preis für die
,Überraschung des Jahres‘.

SKODA SUPERB fährt die Stars zur Preisverleihung

Wie bereits in den Vorjahren unterstützt SKODA den SPORT BILD
Award mit einem exklusiven Shuttle-Service. Auf dem Weg zur Gala
profitieren Gäste und Preisträger an Bord des SUPERB vom großzügigen
Platzangebot, hohem Komfort und vorbildlicher Funktionalität. Mit
seinem ausdrucksstarken und eleganten Design macht das Flaggschiff
der Marke auch auf dem roten Teppich eine ausgezeichnete Figur.
Darüber hinaus überzeugt der SKODA SUPERB mit seinen inneren Werten:
Modernste Assistenzsysteme aus höheren Fahrzeugklassen sorgen für
noch mehr Sicherheit und Komfort. Zudem ermöglicht das
fortschrittliche Konnektivitätsangebot eine nahtlose Verbindung mit
dem Internet – so wird der SKODA SUPERB mit Highspeed-Internetzugang
zum Hotspot auf Rädern.

SKODA fördert den Breiten- und Spitzensport auf vielen Ebenen

SKODA engagiert sich auf vielen Ebenen als Partner des Sports. So
war der Autohersteller in diesem Jahr zum 15. Mal offizieller Partner
und Fahrzeugpartner der Tour de France. Als ,Motor des Radsports‘
unterstützt das Unternehmen weitere internationale Radrennen wie zum
Beispiel die Spanien-Rundfahrt (,Vuelta‘). SKODA AUTO Deutschland
fördert zahlreiche Jedermann-Radrennen und schickt dabei regelmäßig
auch sein SKODA Veloteam an den Start. In diesem Jahr ist SKODA AUTO
Deutschland zudem Hauptsponsor der Deutschland-Tour, dem wichtigsten
deutschen Profi-Radrennen.

Seit 2017 pflegt SKODA AUTO Deutschland eine Partnerschaft mit dem
Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und mobilisiert beispielsweise die
DEB-Offiziellen um Präsident Franz Reindl mit 19 Fahrzeugen. Im
Rahmen der DEB-Länderspiele ist SKODA auf allen Kommunikationskanälen
vertreten. Das Markenlogo ziert den Mittelkreis beim Deutschland Cup
und bei allen Heimländerspielen. Auf internationaler Bühne ist SKODA
seit 26 Jahren offizieller Hauptsponsor und Fahrzeugpartner der IIHF
Eishockey-WM. Mit diesem längsten Sponsoring einer Weltmeisterschaft
hat es die tschechische Marke ins Guinness Buch der Weltrekorde
geschafft.

Pressekontakt:
Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Tel. +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/28249/4042311