München (ots) –

Quelle: (ots/TÜV SÜD AG)

Anmoderationsvorschlag: Es ist mal wieder soweit. Der
Weihnachtsbaum muss gekauft und nach Hause transportiert werden. Da
er oft groß und unhandlich ist, bringt man ihn gerne mit dem Auto
nach Hause. Marco Chwalek hat sich für uns erkundigt, wie man dies am
Geschicktesten macht, damit niemand zu Schaden kommt.

Sprecher: Ob der Weihnachtsbaum auf dem Dach oder im Kofferraum
transportiert wird, für die Sicherheit muss einiges beachtet werden,
erklärt uns TÜV SÜD-Experte Wolfgang Weiß:

O-Ton Wolfgang Weiß: 15 Sekunden

„Man sollte grundsätzlich den Tannenbaum mit Spanngurten fixieren,
einfache Expander oder Seile reichen für die Sicherheit nicht aus.
Man braucht einen speziellen Gepäckträger, wenn man ihn auf dem Dach
transportieren will. Und man sollte den Baum niemals einfach so aufs
Dach legen. Selbst für eine kurze Fahrt nicht.“

Sprecher: Wie befestigt man den Baum richtig auf dem
Dachgepäckträger, damit bei einer Vollbremsung der Baum nicht zum
gefährlichen Geschoss für andere wird?

O-Ton Wolfgang Weiß: 12 Sekunden

„Die Sicht darf auf keinen Fall behindert werden. Es wäre
sinnvoll, den Tannenbaum im Netz zu kaufen und mit Spanngurten
festzuzurren. Damit der Fahrtwind sich nicht in den Ästen verfängt,
sollte man die Pflanzenspitze nach hinten zeigen lassen.“

Sprecher: Viele Autofahrer halten es für sicherer, den Baum im
Kofferraum zu transportieren. Was gibt es hierbei zu beachten?

O-Ton Wolfgang Weiß: 17 Sekunden

„Auch hier gilt: Keine Sichteinschränkung und gute Sicherung des
Baums. Ragt der Baum allerdings mehr als ein Meter über das Heck
hinaus, so ist er mit einem roten Fähnchen zu kennzeichnen. Dies gilt
auch, wenn er auf dem Dach transportiert wird. Und der maximale
Überstand, nach hinten über das Fahrzeug hinaus, darf eins Komma fünf
Meter betragen.“

Abmoderationsvorschlag: Und ist der Baum dann zuhause, können Sie
auf der langen to-do-Liste für Weihnachten einen Haken hinter den
Tannenbaumkauf machen.

Pressekontakt:
FÜR DIE REDAKTEURE:
Ein extra Service für Sie: Den dazugehörigen Podcast finden Sie auf
der Homepage von TÜV SÜD. www.tuev-sued.de/audio-pr.

Kontakt: TÜV SÜD AG, Vincenzo Lucà Telefon: +49 89/57 91- 1667
Email: vincenzo.lucà@tuev-sued.de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/38406/4141128