Feldkirchen (ots) –

Quelle: (ots/TRB Chemedica AG)

Die TRB Chemedica AG freut sich, dem Brustkrebs Deutschland e.V.
den Erlös der Kampagne THINK PINK! VISMED® GEL in Höhe von insgesamt
51.392 EUR zu übergeben. Über den internationalen Aktionsmonat
Oktober hinaus bis Dezember 2018 diente die Initiative der
Sensibilisierung zu den möglichen Auswirkungen einer
Brustkrebstherapie auf die Augenoberfläche.

Die Nebenwirkungen einer Brustkrebstherapie – insbesondere einer
Chemotherapie – können vielfältig sein. Patientinnen sind gerade zu
Beginn der Behandlung anfälliger, Veränderungen der Augenoberfläche
und des Tränenfilms zu entwickeln.(1) Daraus können Symptome des
Trockenen Auges und Entzündungen im Bereich der Augenlider
resultieren. Mit einer breit angelegten Aktion unter dem Motto THINK
PINK! VISMED® GEL wurden Augenärzte umfassend zur Thematik informiert
und sensibilisiert. Um den Brustkrebs Deutschland e.V. im Kampf gegen
Brustkrebs zu unterstützen, hat die TRB Chemedica AG über den
Brustkrebsmonat Oktober hinaus 1 EUR für jede bis Dezember 2018
verkaufte Packung VISMED® GEL und VISMED® GEL MULTI gespendet.
Mithilfe der drittgrößten Spendensumme seit Vereinsgründung können
vielfältige Informations- und Beratungsangebote kostenlos für
Betroffene, aber auch Ärzte, bereitgestellt werden. Augen auf und
THINK PINK!

(1) Hippokratia, 2013; 17, 2: 120-125

Pressekontakt:
Carolin Kromer
Manager Marketing & Public Relations
kromer@trbchemedica.de
Telefon: 089 46 14 83 32
Mobil: 0151 74 30 85 73

Original-Content von: TRB Chemedica AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/128674/4178005