Dayton, Ohio (ots/PRNewswire) – STRATACACHE kündigte heute das
Debüt von Virtual Reality (VR) Shopping an, ein immersives
Designerlebnis für den Einzelhandel, das von Scala Professional
Services über die Integration der immersiven VR-Umgebung NVIDIA
Holodeck(TM) entwickelt wurde und im Rahmen der National Retail
Federations (NRF) Big Show & EXPO erstmalig präsentiert wird. Die
Vorführungen sind an Stand Nr. 3921 auf der NRF zu erleben, die vom
13. – 15. Januar im Jacob Javits Center in New York stattfindet.

NVIDIA Holodeck ist eine VR-Plattform, die Projektbeteiligte
verbindet und zusammenführt, so dass sie gemeinsam Kreationen in
einem höchst realistischen, kollaborativen und physisch simulierten
VR-Umfeld erstellen und erkunden können. STRATACACHEs
Shopping-Experience nutzt NVIDIA Holodeck, um Retailern handfeste
Design-Erfahrungen für Flagshipstores in einer hyperrealistischen
virtuellen Umgebung bereitzustellen. Mit einer Kombination aus
Virtual Reality-Hardware und digitaler Beschilderung erhalten
Einzelhändler ein makelloses Premium-Einkaufserlebnis, bei dem der
Käufer die versammelte Expertise mehrerer Designer ganz unabhängig
von ihrem Standort nutzen kann. Das Erlebnis selbst sowie seine
Komponenten sind für multiple stationäre Verkaufsstandorte
skalierbar, und über die Integration von großformatigen Displays
lassen sich weitere Käufer im Laden anlocken und einbinden.

„Wir erweitern den Horizont, was Technologien angeht, die Retailer
nutzen können, um die Käufer in die Läden zu locken, und die
gleichzeitig die Relevanz und den Wert des stationären Einzelhandels
steigern. „Ein Schlüsselelement bei der Einführung
technologiegetriebener Innovationen im Retail-Bereich ist die
Flexibilität des Angebots, mit abgestuften Software- und
Hardware-Lösungen und einer Skalierbarkeit, die vom Einsteiger- bis
zum High-End-Bereich reicht. Wir sind bestens aufgestellt, um
Einzelhändler in allen Aspekten der optimalen Lösung zur
Transformation der Kundenzufriedenheit zu beraten“. Die kombinierte
Innovationsstärke unserer Technologen wird dazu beitragen, das
Einkaufserlebnis für die Kunden zu bereichern, und die
Geschäftsstrategie und Rentabilität im Einzelhandel voranzutreiben“,
erklärt Chris Riegel, CEO von STRATACACHE.

„Ob für Design- oder Kaufentscheidungen, immersive VR wird in
vielen Branchen erfolgreich eingesetzt“, sagt David Weinstein,
Director of Virtual Reality bei NVIDIA. „Durch die Integration der
kollaborativen und fotorealistischen NVIDIA Holodeck-Umgebung in
seine eigene Lösung ermöglicht STRATACACHE den Einzelhändlern, nicht
nur das Kundenerlebnis zu personalisieren, sondern auch gleichzeitig
den Betrieb zu verbessern“.

In STRATACACHEs Emerging Technology Theater auf der NRF Big Show
wird Scalas Professional Services-Team die Funktionen von NVIDIA
Holodeck mit Multi-User-VR und Zusammenarbeit in Echtzeit live
demonstrieren. Die Vorführungen, die kontinuierlich durch den Tag
laufen, zeigen Anwendungsfälle und spezifische Digital Signage-Tools
für den Einzelhandel, interne Arbeitsabläufe für die
Vorabvisualisierung, Möglichkeiten für Vertriebsengagements sowie
Konzepte und Ideen für immersive interaktive Vorzeige-Erlebnisse auf
Unternehmensebene. Nach jeder Sitzung wird es eine
Frage-und-Antworte-Runde geben.

STRATACACHE hat vier Schlüsselelemente identifiziert, die diese
Experience in den Bereich Retail einbringt:

Vorabvisualisierung für Digital Retail-Engagements: Ein immersiver
Komplettdurchlauf gibt dem Kunden einen nuancierten Einblick, während
wir die Retail-Lösungen entwickeln und einsetzen. Die Umgebung
ermöglicht ein deutlich besseres Verständnis für Designaspekte wie
Maßstab, Positionierung und Wirkung, bevor es an die endgültige
physische Einrichtung geht. Iterationen und Korrekturen des Designs
können, abgestimmt auf agile Workflows und Best Practices, häufiger
und eingehender umgesetzt und getestet werden.

Vertriebsengagement: Das Tool gibt uns die Möglichkeit,
potenziellen Kunden greifbare und ausführliche Praxisbeispiele für
unsere digitale Kompetenz und Lösungen im Bereich Einzelhandel zu
liefern, was Restriktionen durch An- und Abreise, Kosten und
zeitliche Einschränkungen eliminiert und zugleich die Design-bezogene
Konversation optimiert.

Skalierbares interaktives Erlebnis: Das Erlebnis ist flexibel, um
den gestalterischen Vorgaben von jedem Laden und jeder Marke gerecht
zu werden, und lässt sich von einem einzelnen Kiosk mit einem
einzigen Headset bis hin zum topmodernen VR-Kino mit Headsets und
Digital Signage-Experience skalieren. Die Premiumausführung kann hoch
immersive 3D-Umgebungen und Elemente beinhalten, darunter
Remote-Multi-User, Sprache und Chat und benutzerdefinierte Controller
und Bewegungsverfolgung, wobei nach außen gerichtete Displays die
Aufmerksamkeit anderer Kunden erregen, die das virtuelle
Design-Erlebnis in seiner ganzen Power miterleben können.

Erweiterte Datenvisualisierung: Daten wie Grundrisse,
Shopper-Metriken und Ladenübersichten können analysiert und in einem
ansprechenderen und leichter verständlichen 3D-Format visualisiert
werden, was eine wirkungsvolle und realitätsnahe Überprüfung
ermöglicht. So lässt sich beispielsweise eine traditionelle
2D-Heatmap für den Kundenfluss im Laden durch VR eingehender in 3D
visualisieren, indem sie direkt über einen Grundriss gelegt wird,
Seite an Seite mit einer konkreteren Darstellung der tatsächlichen
Gebäudestruktur und des Bestandslayouts für einen bestimmten
Standort. Berichtigungen und physikalische Messungen können Hand in
Hand mit den Daten vorgenommen und angepasst werden, um denkbare
Änderungen oder Erweiterungen am Design, die sich möglicherweise
positiv auf den Kundenfluss auswirken, zu diskutieren, zu testen und
zu bestimmen.

Experience Design und Professional Services stehen unter Leitung
von Robert Hall, Director of Virtual Experiences bei Scala. „Die
VR-Fähigkeiten und das Realitätsgefühl. das sich über VR erzielen
lässt, werden immer ausgereifter, und es ist unglaublich spannend,
sich all die Möglichkeiten zur Steigerung der Geschwindigkeit,
Agilität und Präzision in kollaborativen Workflows über zahlreiche
Branchen hinweg vorzustellen“, erklärt Hall.

Informationen zu STRATACACHE

STRATACACHE bietet skalierbare Kundenerfahrungen und hilft
Einzelhändlern, das Einkaufsverhalten und die Präferenzen ihrer
Kunden im Detail zu analysieren, um eine persönliche
Einkaufserfahrung zu ermöglichen. Unsere Lösungen beeinflussen den
Verbraucher genau da, wo die Kaufentscheidung fällt, und schaffen so
neue Umsatzmöglichkeiten sowie höhere Rentabilität im Einzelhandel.
Mit mehr als 2 Millionen Software-Freischaltungen weltweit
unterstützen wir die umfassendsten digitalen Netzwerke für die
größten Marken der Welt. Unsere STRATACACHE-Familie von
komplementären Lösungsunternehmen für digitale Medien und
Werbetechnik hat die Technologie, das Fachwissen und die
Erfolgsbilanz, um Innovationen für den Einzelhandel zu entwickeln,
die geschäftswirksame Ergebnisse liefern. Mehr zur
STRATACACHE-Familie finden Sie auf www.stratacache.com oder bei
Twitter @STRATACACHE (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2345555-1&h
=4263557706&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%2
6o%3D2345555-1%26h%3D2569090810%26u%3Dhttp%253A%252F%252Ftwitter.com%
252FSTRATACACHE%26a%3D%2540STRATACACHE&a=%40STRATACACHE) und Facebook
(https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2345555-1&h=163150628&u=https%3A
%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2345555-1%26h%3D3
359178846%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.facebook.com%252FSTRATACACHE%
252F%26a%3DFacebook&a=Facebook).

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/482379/stratacache_Logo.jpg

Pressekontakt:
Andrea Poley
andrea.poley@scala.com

Original-Content von: STRATACACHE, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/128501/4165580