Neckarsulm (ots) –

Quelle: (ots/LIDL)

Dass kleine Likes auch große Hilfe schenken können, hat Lidl mit
seiner Social-Media-Spendenaktion im Rahmen der Weihnachtskampagne
2018 #waswirklichwichtigist bewiesen: Das Unternehmen aktivierte
seine Follower auf Facebook und Instagram zum Wohl von Kindern und
sammelte vom 14. November bis zum 23. Dezember 2018 die Likes unter
dem Spendenvideo „Eine gute Geste“. Für jedes Like spendete Lidl 20
Cent, die Gesamtspendensumme der Aktion von rund 60.000 Euro erhöhte
Lidl um 30.000 Euro. Von den insgesamt 90.000 Euro gehen nun jeweils
15.000 Euro an eine der sechs großen Hilfsorganisationen:
SOS-Kinderdorf, UNICEF Deutschland, Deutsches Rotes Kreuz, Deutsches
Kinderhilfswerk, Make-A-Wish Deutschland und Die Arche. Sie sorgen
dafür, dass das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird,
beispielsweise für notleidende Kinder in Entwicklungsländern, einen
Krippenspielplatz in der Pfalz oder die Erfüllung von Wünschen
lebensbedrohlich erkrankter Kinder.

„Wir wollten in unserer Weihnachtskampagne nicht nur über Wünsche
sprechen, sondern auch helfen, einige wahr zu machen. Ein großes
‚Dankeschön‘ geht an die vielen Follower auf unseren
Social-Media-Kanälen, die unserem Aufruf gefolgt sind und durch ihr
‚Like‘ den Spendenbetrag kontinuierlich erhöht haben. Mit ihrer Hilfe
können wir heute eine stattliche Summe zum Wohl von Kindern spenden“,
freut sich Anita Wälz, Geschäftsführerin Unternehmenskommunikation
von Lidl Deutschland.

Spendenaktion als Teil der Weihnachtskampagne

Die Social-Media-Spendenaktion war neben dem Weihnachtsfilm „Kids
Gone“ und der Lidl-Kinderstudie ein Element der dreiteiligen
Weihnachtskampagne #waswirklichwichtigist, die Bedürfnisse von
Kindern in den Fokus rückte. Während der Weihnachtsfilm hervorhob,
wie bedeutend Familie und ein harmonisches Umfeld für Kinder sind,
zeigte die Lidl-Kinderstudie, welche Themen ihnen besonders am Herzen
liegen wie beispielsweise die Vermeidung von Plastikmüll oder die
Rettung von Lebensmitteln.

Weitere Informationen sind unter www.lidl.de/gutegeste
nachzulesen.

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe
Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im
Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl
in 30 Ländern präsent und betreibt rund 10.500 Filialen in derzeit 29
Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in
rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik
in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness
im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008
bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen
Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services
an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und
umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert
auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden.
Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln.
Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und
fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder:
Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner.
Lidl hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 74,6 Mrd.
Euro erwirtschaftet, davon 21,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr
Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de

Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58227/4173489