Oldenburg (ots) –

Quelle: (ots/MGC-Miss Germany Corporation Klemmer GmbH & Co KG)

In diesem Jahr verleiht die Miss Germany Corporation (MGC) dem
bekannten Beauty-Contest ein neues Gesicht: Neben einer stärkeren
Individualisierung geben die erstmalig 16 Bundesland-Vertreterinnen
direkte Einblicke in ihr Leben. Die Finalistinnen präsentieren sich
in mehreren Wertungsdurchgängen auf der Bühne persönlich sowie in
eigens produzierten Videos. „Wir möchten die Persönlichkeit der
einzelnen Teilnehmerinnen stärker in den Fokus rücken und setzen auf
die Repräsentation eines starken Frauenbildes“, erklärt Max Klemmer
von der Miss Germany Corporation, der das Familienunternehmen in
dritter Generation leitet.

Quelle: (ots/MGC-Miss Germany Corporation Klemmer GmbH & Co KG)

Aus insgesamt 16 Missen, die sich in den einzelnen Bundesländern
gegen ihre Konkurrentinnen durchgesetzt haben, wird am 23. Februar in
der Europa-Park Arena in Rust die Siegerin gekürt. Welche prominenten
Köpfe neben Politiker Wolfgang Bosbach und Deutschlands bekanntestem
Hair- & Make-up-Artist Boris Entrup noch in der Jury sitzen, bleibt
noch ein wohlgehütetes Geheimnis. Fernsehmoderator und Schauspieler
Alexander Mazza begleitet die Gäste gemeinsam mit Moderatorin Laura
Wontorra durch einen spannenden und abwechslungsreichen Abend. In
mehreren Durchgängen präsentieren sich die Titelanwärterinnen sowohl
in eleganter Abendmode als auch in legerer Sommerkleidung.

Wo: Europa-Park Arena – Europa-Park-Straße 2, 77977 Rust

Wann: Samstag, 23. Februar, ab 20:15 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr

Tickets:
99-Euro-Tickets: freie Sitzplatzwahl auf der Tribüne inkl. Getränken
und Aftershow-Party
189-Euro-Tickets: bevorzugte Platzierung mit Gala-Buffet inkl.
Getränken und Aftershow-Party

Details zum Start des Ticketvorverkaufs sowie weitere
Informationen zu Miss Germany und zur Miss Germany Corporation (MGC)
finden Sie unter www.missgermany.de.

Miss Germany Corporation im Kurzprofil

Im Jahr 1960 von Horst Klemmer gegründet, richtet die Miss Germany
Corporation (MGC) mit Hauptsitz in Oldenburg regelmäßig
Schönheitswettbewerbe aus. 1999 sichert sich das Unternehmen die
Exklusiv-Rechte an den Titeln „Miss Germany“ sowie „Mister Germany“
beim Europäischen Markenamt und ist seitdem an alleiniger
Veranstalter der Miss-/Mister-Germany-Wahlen samt der Vorwahlen in
den einzelnen Bundesländern. Mittlerweile wird das
Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Seit September
2012 vergibt die MGC zusätzlich den Titel der Miss 50 plus Germany.
In den Veranstaltungsjahren der WM sowie der EM werden ebenfalls die
Titel Miss WM sowie Miss EM verliehen. Aktuell richtet die MGC
insgesamt über 100 Events jährlich aus.

Pressekontakt und Bildmaterial:
Borgmeier Public Relations – Sandra Cordes, Anne Lüder – Lange Straße
112 – 27749 Delmenhorst – Tel: +49-4221-9345-322, -331 – Fax:
+49-4221-152050 – E-Mail: cordes@borgmeier.de, lueder@borgmeier.de

Original-Content von: MGC-Miss Germany Corporation Klemmer GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/53287/4142333