Peking (ots/PRNewswire) – Der chinesische Haushaltsgerätegigant
Haier kündigte am Mittwoch den Plan an, 20 neue
Direct-Drive-Smart-Waschmaschinenenmodelle für den europäischen Markt
zu veröffentlichen.

Auf der IFA 2019, der weltweit führenden Messe für
Verbraucherelektronik, die in diesem Jahr in Berlin stattfand, wurden
bei den Haushaltsgeräten eine Reihe hoch- und mittelklassiger
Maschinen aus dem Bereich Waschen vorgestellt.

Anders als die traditionelle, keilriemengetriebene Waschmaschine
bietet die moderne Waschmaschine mit einem Direktantriebsmotor die
Möglichkeit, den Innenzylinder und den Motor gleichzeitig anzutreiben
und hält den Innenzylinder bei einem maximalen Schwenkbereich von 90
Grad, wodurch Kleidung und Stoffen besondere Pflege zukommen kann und
sie sich nicht verformen.

Zwischenzeitlich verfügen alle der 20 Modelle der
Direct-Drive-Waschmaschinen von Haier, die auf den europäischen Markt
gebracht werden sollen über einen Netzwerkanschluss. Haiers
intelligente Waschmaschinen können den Anwender automatisch
informieren, wenn ihnen das Waschmittel ausgeht. Nach dem Drücken
eines Knopfes werden die Anwender auf die Online-Shopping-Website
Amazon umgeleitet, wo die 12 meistverkauften Waschmittel gekauft
werden können.

Daten zeigen, dass die Verkäufe von Haiers durch einen
Wechselrichter angetriebenen Rolllager-Waschmaschinen, zu denen auch
die Direct-Drive-Waschmaschinen gehören, im Jahresvergleich auf dem
europäischen seit Beginn des Jahres um 110 Prozent gestiegen sind.

Als wesentlicher Bestandteil der Smart-Home-Produktserie von Haier
gibt es bei den Haier-Waschmaschinen eine sehr starke Durchdringung
des europäischen Marktes, was Haier stark dabei unterstützt hat, das
„Smart Home Cloud“-Ökosystem aufzubauen und die

„Produktinnovation die darauf abzielt, das Nutzer-Wasch- und
-Pflege-Szenario miteinander zu verbinden“ ist Haiers Hauptstrategie
für den weltweiten Vertrieb seiner Waschmaschinen.

Haier hat auf der IFA 2019 außerdem weitere gehobene
Waschmaschinenmodelle vorgestellt. Hierzu gehört u. a. Haiers
Rolllagerwaschmaschinenmodell „Xianhe“, das über die innovative
„ultrasonic air wash“-Technologie verfügt in der Lage ist, Wasser in
mikrometergroße Partikel aufzubrechen, die Lücken zwischen den
Fasermolekülen zu durchdringen und den Nutzern somit die Arbeit
erspart, ihre Kleidung bügeln zu müssen.

Des Weiteren sorgte auf IFA 2019 ein blauer Haier-Formel-Rennwagen
mit Direktantrieb für viel Aufmerksamkeit. Der Rennwagen verfügt über
einen Direktantrieb von Haier und wird auf dem Nürburgring in
Deutschland getestet.

Es wird erwartet, dass Haiers Förderung von
Direct-Drive-Waschmaschinen auf dem europäischen Markt für einen
weltweiten Trend im Bereich Waschen und Pflege setzen wird.

Den Originallink finden Sie hier:
https://en.imsilkroad.com/p/308311.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/974883/Haier_IFA_2019.jpg

Pressekontakt:
Gao Jingyan
+86-13552905167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/135504/4374869