Poznan/Hannover (ots) –

Quelle: (ots/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG)

Jens Ocksen, Vorstandsvorsitzender Volkswagen Poznan, eröffnet
Festveranstaltung im Stadion / 6.000 Quadratmeter große
Bildschirmfläche / Vom Montagebetrieb zum modernsten
Industriestandort

Quelle: (ots/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG)

Volkswagen Poznan (Caddy, Crafter, Transporter) feierte mit
Mitarbeitern, deren Familien und Freunden gestern sein 25-jähriges
Unternehmens-Jubiläum. Highlights für die rund 26.000 Gäste im
Stadion von Poznan waren eine riesige Multimedia-Show mit einer 6.000
(!) Quadratmeter großen Bildschirmfläche auf dem Rasen und Live-Acts
polnischer Pop-Stars. Jens Ocksen, Vorstandsvorsitzender Volkswagen
Poznan, eröffnete das Jubiläumsfest des größten Arbeitgebers (11.000
Mitarbeiter) der Region Wielkopolska.

Quelle: (ots/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG)

Ocksen: „Volkswagen Poznan hat in 25 Jahren eine rasante
Entwicklung von einem kleinen Montagebetrieb hin zu einem der
modernsten Industriestandorte Polens gemacht. Mit ihrem Einsatz,
Erfindergeist und der großen Begeisterung für den Bau von
Nutzfahrzeugen haben ehemalige und heutige Mitarbeiter die Basis für
die seit 25 Jahren anhaltende Erfolgsstory im Automobilbau gelegt.
Darauf können wir alle stolz sein. Deshalb feiern wir mit
Mitarbeitern, deren Familien und Freunden des Unternehmens dieses
Jubiläum.“

Quelle: (ots/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG)

Piotr Olbrys, Vorsitzender der Betriebsorganisation NSZZ
‚Solidarnosc‘ bei Volkswagen Poznan: „Das Jubiläum ist ein Symbol für
das Engagement unzähliger Mitarbeiter. Denn durch den täglichen
Einsatz haben sie maßgeblich dazu beigetragen, dass nicht nur die
Fahrzeug-Produktion, sondern auch die Qualität der Arbeitsplätze
stetig auf ein neues Level gehoben wird. Wir sind eine Gewerkschaft
und Mitarbeitervertretung, die den erfolgreichen Weg des Unternehmens
und der Beschäftigten nachhaltig mitgestaltet.“

Quelle: (ots/VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG)

Volkswagen Poznan wurde bereits zweimal mit der Auszeichnung
„Bester Arbeitgeber“ Polens geehrt. Mit dem Crafter-Werk in Wrzesnia
verfügt das Unternehmen über eines der modernsten
Nutzfahrzeug-Produktionsstätten Europas. Der Crafter selbst erhielt
diverse Auszeichnungen der Fachpresse, so zum Beispiel „International
Van Of The Year“ und „Green Van of the Year 2018“.

Volkswagen Poznan engagiert sich zudem gesellschaftlich: So
unterstützt das Unternehmen den Bau von Kindergärten, Spielplätzen,
Fußballplätzen maßgeblich, stattet Schulen mit modernsten Computern
sowie anderen technischen Hilfsmitteln aus, stellt Kliniken in Poznan
Krankenwagen zur Verfügung.

Info Volkswagen Poznan GmbH:
– Gründung: 1993 als Joint Venture zwischen der Volkswagen AG
und Polmo (u.a. Tarpan)
– Beginn: Fahrzeug-Montage mit 69 Mitarbeitern
– Tochtergesellschaft: Seit Dezember 1996 ist Volkswagen
Poznan eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des
Konzerns Volkswagen AG
– Mitarbeiter: rund 11.000, davon 2.700 im neuen Crafter-Werk
in Bialezyce bei Wrzesnia. Allein in den
vergangenen vier Jahren stieg die Zahl der Mitarbeiter um 64
Prozent
– Vorstandsvorsitzender: Jens Ocksen (2007-2010 und seit 2014)
– Werke: Vier Standorte – Antoninek (Caddy- und Transporter-
Produktion), Swarzedz-Jasin (Sonderwagenbau), Wilda
(Gießerei), Bialezyce-Wrzesnia (Crafter-
und MAN TGE-Produktion)
– Aktuelle Modelle: Caddy, Caddy Maxi, Transporter T6, Crafter,
MAN TGE
– Zahl bisher produzierter Fahrzeuge: rund drei Millionen
Nutzfahrzeuge. 2017: 240.000 Fahrzeuge (Rekordproduktion)

Info Jubiläum:

– 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen aktiv an der Show
teil
– 100 Show-Tänzerinnen und Tänzer
– 150 Technik-Mitarbeiter im Einsatz
– 12 Kilometer Kabel verlegt
– 6.000 Quadratmeter große Bildschirmfläche auf dem Rasen
– 34 Projektoren
– 500 Quadratmeter Extra-Bildschirme
– 7 Tage Montage/Aufbau
– 15 Lkw mit Ausrüstung im Einsatz
– 25.000 Bäume wurden anlässlich des Jubiläums in Werksnähe
Antoninek angepflanzt

Hier gelangen Sie zum Video: https://vimeo.com/288916221

Pressekontakt:
Volkswagen Nutzfahrzeuge
Unternehmenskommunikation
Wilhelm Kramer
Telefon: +49 (0) 511 / 7 98-9228
E-Mail: wilhelm.kramer@volkswagen.de
www.vwn-presse.de

Original-Content von: VW Volkswagen Nutzfahrzeuge AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/55462/4056230