Innsbruck (ots) – Gewinnbringender Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis im
World Café an der Unternehmerischen Hochschule®

Quelle: (ots/MCI Management Center Innsbruck)

Bereits zum vierten Mal lud das MCI mit seinem Zentrum Familienunternehmen (ZFU)
vor kurzem zum „Forum Family Business“, um im kreativen Dialog den Austausch
zwischen Familienunternehmerinnen und -unternehmern einerseits und Studierenden
und Professoren andererseits zu fördern. Im Fokus standen Perspektivenwechsel,
Innovation und Professionalisierung.

Im Format eines World Cafés bearbeiteten rund 60 Studierende der
englischsprachigen Masterstudiengänge International Business & Management sowie
Entrepreneurship & Tourism gemeinsam mit den Unternehmerinnen und Unternehmern
Themen wie Unternehmensführung, Internationalisierung, Nachfolge, Innovation,
Wachstum, der Umgang mit Konflikten, Entrepreneurship und unternehmerisches
Verhalten. Unternehmerin Martha Schultz, Geschäftsführerin der Schultz-Gruppe,
fasst zusammen: „Ich bin zum ersten Mal dabei und begeistert, wie gut die
Studierenden vorbereitet sind und wie spannend sich Diskussionen und neue
Erkenntnisse für alle Beteiligten entwickeln.“ Beide Seiten lobten die Vielfalt
der erarbeiteten Denkansätze und Lösungsvorschläge, die durch neue Blickwinkel
und Perspektivwechsel sichtbar werden.

„Als Unternehmerische Hochschule® ist es uns ein besonderes Anliegen, die
Probleme der Wirtschaft zu verstehen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.
Ich bedanke mich bei allen Unternehmerinnen und Unternehmern, die sich auf den
herausfordernden Diskurs mit unseren Studierenden einlassen“, fasst Anita
Zehrer, Leiterin des Zentrums Familienunternehmen, zusammen.

Weitere Informationen und Bildauswahl (https://www.ots.at/redirect/mci53)

Kontakt:
MCI Management Center Innsbruck
Ulrike Fuchs
Public Relations
+43 (0)512 2070 1527
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu

Original-Content von: MCI Management Center Innsbruck, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/66904/4241833