Berlin (ots) –

Quelle: (ots/BSP Business School Berlin)

Die BSP Business School Berlin erweitert das neue Department
Creative Business und bietet zukünftig den Masterstudiengang Creative
Business Management an. Damit reagiert die private, staatlich
anerkannte Hochschule für Management mit Sitz in Berlin Steglitz auf
den Bedarf an gut ausgebildeten Führungskräften in dem dynamischen
und vielfältigen Wirtschaftszweig der Kreativwirtschaft. Der
Masterstudiengang richtet sich an Bachelorabsolventen aus
betriebswirtschaftlichen, künstlerischen oder
kulturwissenschaftlichen Studiengängen und bietet ihnen ein
anschlussfähiges Studium, welches Managementkompetenzen mit
Kreativität verbindet.

Die Kreativwirtschaft mit ihren unterschiedlichen Teilmärkten
gewinnt nicht nur als Wirtschaftsfaktor, sondern auch als Impulsgeber
für Innovationen und für digitale Veränderungsprozesse zunehmend an
Bedeutung. Gerade kreative Köpfe, mit ihrem Mut zum Ungewöhnlichen
und ihrer Fähigkeiten scheinbar Gegensätzliches miteinander zu
verbinden, agieren oftmals als Vorreiter, deren Ideen in
traditionellere Branchen ausstrahlen.

„Die Kultur- und Kreativwirtschaft schafft Innovationen. Sie gibt
in Zeiten des Wandels wertvolle Impulse in Wirtschaft und
Gesellschaft. Sie erhöht die Lebensqualität in den Regionen.“ (Prof.
Dr. Thomas Thiessen, Rektor der BSP Business School Berlin) Das
Studium in Creative Business Management mit dem Abschluss Master of
Arts greift diese Entwicklung auf und bietet den Studierenden eine
Ausbildung, die sie von Beginn an auf breiter Linie für
marktwirtschaftliche Herausforderungen, kreative Prozesse sowie den
Nutzen digitaler Märkte und innovativer Technologien schult und damit
alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen Karriereweg leistet.
Entsprechend stehen Interdisziplinarität, Vernetzung,
Entrepreneurship, Digitalisierung und Forschung im Mittelpunkt des
Studiums, welches darauf abzielt, den Studierenden bis zu ihrem
Abschluss die höchstmögliche Kompetenz in Unternehmensgründung und
-führung für die verschiedenen Praxisfelder der Kreativwirtschaft zu
vermitteln.

Die BSP Business School Berlin zeichnet sich unter anderem durch
eine besonders hohe Anwendungsorientierung in der Lehre aus, was sich
deutlich auch im Studienprofil des neuen Masterstudiengangs Creative
Business Management widerspiegelt. In verschiedenen
Kooperationsprojekten lernen die Studierenden innovative
Ideenkonzepte zu generieren, wirtschaftlich tragfähige
Businessmodelle zu entwickeln und diese zielgerichtet auf einen
definierten Konsumentenmarkt einzuführen. Die Studierenden erhalten
somit die Möglichkeit, die gesamte Wertschöpfungskette der
Kreativwirtschaft kennen zu lernen und können dabei auf die
deutschlandweite Netzwerkstruktur der BSP in den jeweiligen
Praxisfeldern zugreifen.

Studierende des neuen Masterstudiengangs haben zudem die
Möglichkeit, frühzeitig mit Unternehmen der Kreativwirtschaft in
Kontakt zu kommen. Seit 2017 ist die BSP Trägerin der Brandenburger
Agentur für Kultur und Kreativwirtschaft, welche professionelle
Beratungs- und Vernetzungs-Leistungen für Kultureinrichtungen und
Kreativunternehmen anbietet. Basis für die kostenfreien Angebote der
Kreativagentur ist eine gemeinsame Richtlinie der beiden
brandenburgischen Ministerien für Wirtschaft und für Kultur.
Zusätzlich übernimmt die BSP die Konsortialleitung des bundesweiten
Projekts „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation“. Dieses hat
die Aufgabe, im Rahmen der Initiative „Mittelstand-Digital“ des
Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und
mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen. Auch in
diesem Projekt ist die Kreativwirtschaft eine Schwerpunktbranche.
Diese und weitere Drittmittelprojekte der BSP ermöglichen den
Studierenden ein praxisorientiertes und interdisziplinäres Studium.
Der Masterstudiengang Creative Business Management der BSP ist
staatlich akkreditiert und startet zum Wintersemester 2019/2020.
Bewerbungen sind ab sofort möglich. Alle Informationen zur BSP
Business School Berlin und ihren Drittmittelprojekten, zum Angebot
des Departments Creative Business sowie zum neuen Masterstudiengang
Creative Business Management erhalten Sie auf unserer Website
www.businessschool-berlin.de.

Über die BSP Business School Berlin

Die BSP Business School Berlin ist eine private, staatlich
anerkannte Hochschule für Management mit Sitz in Berlin und mit einem
Campus in der Hamburger Hafencity. Die Hochschule wurde 2009 von der
Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und ist als
familiengeführtes Unternehmen einem hohen persönlichen Qualitäts- und
Serviceanspruch verpflichtet. Wir bieten unseren Studierenden ein
marktorientiertes und interdisziplinär ausgerichtetes Studium, mit
dem sie in ihre berufliche Zukunft hineinwachsen können. Lebendige
Lernformen und Praxisbezug sind bei uns ebenso selbstverständlich wie
internationale Ausrichtung und die Vernetzung mit Unternehmen.

Pressekontakt:
BSP Business School Berlin – Hochschule für Management
Calandrellistr. 1-9
12247 Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Lisa Schimmelpfennig
Tel: 030 / 7668375155
Mail: lisa.schimmelpfennig(at)businessschool-berlin.de
www.businessschoolberlin.de
www.facebook.com/BSPBusinessSchoolBerlin
www.instagram.com/bspberlin

Original-Content von: BSP Business School Berlin, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122911/4126656