Bequem von zuhause aus Hexe werden

„Altes Wissen entdecken und weitergeben.“
Bequem von zuhause aus die Magie in die Welt tragen

Der Verein „Schule für alte Bräuche“, alias Hexenschule Wien, bietet wieder ab November 2018 einen Fernlehrgang zur Magie-Beraterin 2.0, in der Frauen zur weißen Hexe ausgebildet werden.

Wer kennt sie nicht, die rothaarigen Warzenfrauen, die über den Hexenkessel gebeugt Zauberformeln flüstern und am Besen reitend durch die Nacht düsen?

Vor vielen Jahren liefen Frauen mit besonderen Fähigkeiten noch Gefahr, am Scheiterhaufen verbrannt zu werden. Heute gewinnt der Glaube an altes Wissen und übersinnliche Kräfte immer mehr an Bedeutung. Die Menschen möchten wieder unabhängig – ohne Chemie – in Eigenverantwortung leben können.

„Unsere Kräuter & Räuchermodule bringen die Menschen endlich wieder in Ihre Urkräfte, sie können selbstbestimmt natürliche Medizin mixen und sind erstmals nicht mehr nur von der Schulmedizin abhängig“ so Andrea Skaloud, die Kräuterpädagogin der Hexenschule Wien.

Doch was kann man unter einer Magie-Beraterin 2.0 verstehen?
Die Magie-Beraterin 2.0 ist mit der Natur verbunden, glaubt ohne Dogmen, verbindet das Diesseits mit dem Jenseits, arbeitet mit Kräutern, Räucherritualen und uraltem Hexenwissen und integriert somit höheres Wissen in unser Leben.
„Wir möchten in unserer Schule für alte Bräuche Frauen an das frühere Wissen erinnern. Wir möchten Frauen natürliche Heilweisen für Ihre Familien und Freunde weitergeben, damit die Pharmaindustrie nicht komplett über uns bestimmen kann“, sagt Birgit Ursula Steiner, Obfrau des Wiener Vereins „Schule für alte Bräuche“.
Das Hauptziel der Ausbildung ist es, den Teilnehmerinnen geheimes Wissen, gepaart mit alten Hausgebräuchen, näher zu bringen. Das rein weibliche Urwissen, welches in jeder Frau verborgen ist, soll wiederentdeckt und offenbart werden:
Das Wissen um den Lauf der Gestirne, die Heilkraft der Kräuter und Pflanzen, die Räucherkunst, verschiedenste Arten der Magie und Mythologie, uralte Hexenrituale, die Lehre der weiblichen Kraft und die Kunst der Tarotkunde finden sich in dem 15 – monatigen Lehrgang wieder.
Die Lehrgangskosten zum Fernlehrgang der Magie-Beraterin 2.0 betragen 99,- monatlich (Ausbildungsumfang 15 Monate inkl. fundierte Ausbildungsskripte und Videos)
Bei einmaliger Zahlung werden vergünstigte 1299,- verrechnet.

Lustige verrückte Hexenfamilie aus der ganzen Welt

Kontakt
Hexen Consulting
Birgit Jankovic-Steiner
Hackingerstr 43 18
1140 Wien
00436607834637
Office@hexenschule-wien.at
http://Www.birgitsteiner.com