Köln (ots) –

Quelle: (ots/Seitenstark e.V.)

„Kinderseiten machen Schule!“ lautet das Motto zum diesjährigen
„Tag der Kinderseiten“ am 21. Oktober. Das Motto ist Programm: Denn
Internetseiten für Kinder geben Schülerinnen und Schülern vielfältige
Möglichkeiten, um aktiv und handlungsorientiert zu lernen. Lehrende,
ErzieherInnen und Eltern finden hier umfangreiche Inhalte und
Materialien für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit mit
Kindern. Alle sind eingeladen, die Kinderseitenlandschaft zu
entdecken und den Aktionstag zu feiern und zu unterstützen!

Seitenstark-Medientag in Kooperation mit dem Deutschen
Kinderhilfswerk e.V.

Wie das aussehen kann, zeigt der Seitenstark-Medientag am 18.
Oktober an der Löcknitz-Grundschule in Berlin. Lebendige Diskussionen
und Workshops versprechen Bildung mit Spaß. Zwei neue
Seitenstark-Filmclips mit begleitenden Unterrichtskonzepten werden
vorgestellt und bieten Anlass, sich über das Besondere der
Kinderseitenlandschaft, aber auch über Fake News und Schutzrechte von
Kindern im Netz, wie das Recht auf Privatsphäre und Datenschutz,
auszutauschen. Wie ein kinderfreundliches Internet aus Kindersicht
aussehen soll, erarbeiten die Schülerinnen und Schüler mit Tim Gailus
von Timster, dem Medienmagazin des Kinderkanals von ARD und ZDF
(KiKA) in einer presseoffenen Schulstunde.

Online-Konferenz (19. Okt.) und Fachtagung (27./28. Nov.)

Am 19. Oktober lädt Seitenstark gemeinsam mit dem Initiativbüro
„Gutes Aufwachsen mit Medien“ Fachkräfte aus Schulen und Bibliotheken
in einer Online Konferenz ein, exemplarisch drei Kinderseiten
kennenzulernen, die Natur- und Umweltthemen lebendig vermitteln.

„Die vielen Möglichkeiten, die qualitätsvolle Webseiten für Kinder
bieten, müssen in Schule, Ganztag und außerschulischer Bildung besser
genutzt werden“, fordert Helga Kleinen, Vorstandsvorsitzende des
Seitenstark e.V. „Auch ihr besonderes Potential für soziale Teilhabe,
Partizipation und Demokratiebildung werden nicht ausreichend erkannt
und gefördert“. Der aktuelle Jahresbericht von jugendschutz.net
zeigt: bereits 8-Jährige sind in den Sozialen Medien Tag für Tag mit
Mobbing und Belästigungen konfrontiert. „Kinder haben das Recht auf
einen geschützten, fehlertoleranten Raum für Kommunikation mit
Gleichaltrigen im Netz.“, so Kleinen weiter. „Diesen finden sie auf
sicheren Kinderseiten. Hier lernen sie das Internet kompetent zu
nutzen“.

Um die vielfältigen Onlineangebote für Kinder an die Schulen zu
bringen, will Seitenstark gezielt mit Bildungsverantwortlichen aus
Bund, Ländern und Kommunen zusammenarbeiten. Gelegenheit zu
Zusammenarbeit und Austausch bietet die Seitenstark Fachtagung
‚Digitale Bildungsoffensive – mit qualitätsvollen Internetseiten für
Kinder!‘ am 27. und 28. November in Berlin.

www.tag-der-kinderseiten.de
www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/weiterbilden/konferenz.cfm/key.537
https://wir-machen-kinderseiten.de/blog/seitenstark-fachtag2018

Pressekontakt:
Information und Kontakt: Seitenstark e. V. Projektbüro, Birgit
Brockerhoff, brockerhoff@seitenstark.de, Tel. 0221-222 08 263,
seitenstark.de, tag-der-kinderseiten.de

Original-Content von: Seitenstark e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/118548/4073668