Berlin/Frankfurt am Main (ots) –

Quelle: (ots/Internationaler Bund)

Der IB Campus Mannheim, das neueste und größte Projekt des IB, das
Lehr- und Lernumgebungen von der Kita bis zur Hochschule umfasst,
wird ab sofort als einzige deutsche Bildungseinrichtung in das
Microsoft Flagship School Programm aufgenommen.

Es ist das größte Projekt, das der IB in seiner 70-jährigen
Geschichte realisiert: „Der IB Campus Mannheim wird die Bildung
junger Menschen von der Kita bis zum Hochschulabschluss auf eine ganz
neue Ebene heben“, sagt Thiemo Fojkar, Vorsitzender des Vorstandes,
Internationaler Bund e.V. (IB). „Mit Microsoft haben wir dafür einen
hervorragenden Partner an unserer Seite. Gemeinsam denken wir Bildung
neu. Dank modernster Technologien und einer zukunftsorientierten
Lernumgebung bereiten wir ‚unsere‘ Kinder, Jugendlichen und jungen
Erwachsenen in idealer Weise auf die Anforderungen einer mehr und
mehr digitalisierten Welt vor.“

Microsoft: seit Jahren engagiert für moderne Bildung

Microsoft hat die computergestützte Welt maßgeblich geprägt und
den Anspruch, auch in der Bildung innovative Ansätze zu unterstützen
und so die Grundlage für eine moderne Gesellschaft im digitalen
Zeitalter mitzugestalten. „Wir haben das Ziel, mit technologischen
Innovationen das Lernen zu transformieren und Best-Practice-Beispiele
dafür zu schaffen, was erreicht werden kann, wenn gute Arbeit,
Leidenschaft und große Führungsstärke zusammenkommen. Es geht um mehr
als nur einen großen Raum. Es geht darum, das Potenzial für jeden
Lernenden zu erhöhen und zu zeigen, was für alle Schulen möglich
ist“, sagt Anthony Salcito, Vice President, Education Industry,
Microsoft Corporation.

Die Basis für neue Möglichkeiten im Bildungsbereich bildet ein
ganzheitlicher Ansatz, der sich zum Beispiel an dem Microsoft
Education Transformation Framework orientiert und mit Offenheit und
Partnerschaft gestaltet ist. „In unser Microsoft Flagship School
Programm nehmen wir Bildungseinrichtungen auf, die sich den
veränderten Lebensumständen und den neuen Bildungsanforderungen
stellen und dafür durchdachte Lösungen anbieten“, erklärt Michael
Wittel, Education Lead Microsoft Deutschland GmbH. Dem weltweiten
Programm gehören in der ersten Kohorte bislang 17 Einrichtungen an;
der IB Campus Mannheim ist die derzeit einzige in Deutschland. Ziel
des Programms ist es, die Lehre, das Lernen und die Zusammenarbeit
auf dem neuen Campus zu digitalisieren. Zukünftig werden dazu die
Voraussetzungen für eine moderne, digitale Gebäudeinfrastruktur
(„Smart Building“) und für webbasierte Interaktionen unter allen
Angehörigen des Campus geschaffen.

„Der IB Campus Mannheim ist ein großartiges Projekt, und wir
freuen uns sehr, mit unserer Expertise und unserer Technologie ideale
digitale Rahmenbedingungen dafür zu schaffen“, so Sabine Bendiek,
Geschäftsführerin Microsoft Deutschland GmbH. In die Zusammenarbeit
fließt das Know-how vieler pädagogischer Fachkräfte aus der ganzen
Welt ein. Zusammen bilden sie das Microsoft Education Transformation
Framework. Ein Netzwerk, das Kompetenzen, Strategien und
Praxisbeispiele zur Transformation von Bildung bündelt und verfügbar
macht.

IB Campus Mannheim: neue Maßstäbe für die Bildung

Der Grundgedanke des IB Campus Mannheim basiert auf einer
durchgängigen Bildungskette, die Wissen und Soziales auf eine Stufe
stellt. Sie umfasst fünf eigenständig organisierte Einrichtungen, die
dennoch übergreifend und gemeinschaftlich handeln: eine
Kindertagesstätte, eine Ganztagesgrundschule, die berufliche Carlo
Schmid Schule sowie die IB Medizinische Akademie und die Hochschule
der Wirtschaft für Management. Damit können Kinder, Jugendliche und
junge Erwachsene im IB Campus Mannheim durch ihren gesamten
Bildungsweg hindurch begleitet werden. Neue digitale Lehr- und
Lernkonzepte werden in einem familiären Umfeld umgesetzt, das eine
individuelle Betreuung erlaubt und wo das soziale Miteinander
gefördert und gelebt wird. „Wir setzen auf die Vielfalt unserer
Schüler/innen und Studierenden. Dank unterschiedlicher Herkunft,
verschiedener Religionen und Lebensweisen können alle voneinander
lernen. So entwickeln sie neben einem hohen Bildungsniveau ein
Bewusstsein für die Bedürfnisse anderer und können zu Vorbildern in
unserer Gesellschaft werden“, ergänzt Doris Lauer, Projektleiterin IB
Campus Mannheim. Bis 2022 sollen alle fünf Einrichtungen auf dem IB
Campus Mannheim ihren Betrieb aufnehmen.

Internationaler Bund e.V. (IB)

Der Internationale Bund (IB) ist mit mehr als 14.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in
der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er
unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig
von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein
selbstverantwortetes Leben zu führen. Der Leitsatz „MenschSein
stärken“ ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB
Motivation und Orientierung.

Pressekontakt:
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Ulrike Martin
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen
Tel.: 0621 963600-43
E-Mail: u.martin@agentur-publik.de

Original-Content von: Internationaler Bund, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/43905/4123104