Darmstadt (ots) –

Quelle: (ots/Merck Healthcare)

– Zweite Ausgabe von „Fre:)stil“, das Magazin für Menschen mit MS,
ab sofort kostenlos verfügbar
– Themenschwerpunkt des Heftes ist die Herbstzeit als
Erkältungszeit
– Fre:)stil macht Patienten Mut, offen mit ihrer Erkrankung
umzugehen

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen,
stellt Menschen mit MS ab jetzt die zweite Ausgabe seines Magazins
Fre:)stil bereit. Dieses ist ab sofort kostenlos in neurologischen
Praxen und Apotheken erhältlich. Betroffene und Interessierte können
die Zeitschrift zudem als Einzelheft kostenlos auf
www.leben-mit-ms.de herunterladen oder dort bestellen.

Der Herbst mit seinen schönen und unschönen Seiten

Im Mittelpunkt der zweiten Fre:)stil-Ausgabe steht der Herbst. Er
bringt vielen MS-Patienten, die in den vergangenen Monaten aufgrund
der hohen Temperaturen mit verstärkten Beschwerden zu kämpfen hatten,
endlich Linderung. Oft kommt es in der Jahreszeit aber auch zu einer
Erkältung oder Grippe. MS-Patienten erhalten im Magazin Tipps sowie
Informationen rund um das Thema Grippeschutzimpfung. Ebenfalls in der
zweiten Fre:)stil-Ausgabe: spannende Beiträge zu den Themen
Familienplanung, Food-Life-Balance, Hippotherapie, Wandern und Yoga.
Außerdem erzählt MS-Patientin und Bloggerin Samira in ihrer Kolumne,
wie sich die Rückkehr nach Europa anfühlte. Sie kündigte im Sommer
2017 ihren Job, um mit Laptop und Rucksack die Welt als digitale
Nomadin zu erkunden.

Über Fre:)stil

„Fre:)stil“ knüpft an das Patientenportal www.leben-mit-ms.de an
und bietet interessante, neue Inhalte in gedruckter Form. Das Magazin
möchte Menschen mit MS animieren, selbstbewusst, offen sowie aktiv
mit ihrer Erkrankung umzugehen und sie dazu anregen, ihr Lebens aus
einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dafür lässt es auch
Betroffene und Experten zu Wort kommen. Im nächsten Jahr sind weitere
Fre:)stil-Ausgaben geplant.

Weitere Informationen zu MS und dem Serviceangebot von Merck im
Internet:
Website: www.leben-mit-ms.de
Facebook: www.facebook.com/MSLeben
Youtube: www.youtube.com/user/LebenmitMS
Anmeldung für den „Leben mit MS“-Newsletter:
www.leben-mit-ms.de/#staying-up-to-date

Über Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung
des zentralen Nervensystems und die häufigste, nicht-traumatische, zu
Beeinträchtigungen führende neurologische Erkrankung bei jungen
Erwachsenen. Schätzungen zufolge sind weltweit circa 2,3 Millionen
Menschen an MS erkrankt. Die Symptome können unterschiedlich sein,
wobei vor allem Sehstörungen, Taubheit oder Kribbeln in den
Gliedmaßen sowie Kraftlosigkeit und Koordinationsprobleme auftreten.
Am weitesten verbreitet ist die schubförmig verlaufende MS.

Ausgewählte Pressemeldungen von Merck werden zeitgleich mit der
Publikation im Internet auch per E-Mail versendet: Nutzen Sie die
Web-Adresse www.merckgroup.com/newsabo, um sich online zu
registrieren, die getroffene Auswahl zu ändern oder den Service
wieder zu kündigen.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Multiple Sklerose:
www.leben-mit-ms.de/multiple-sklerose

Über Merck

Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen
in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials.
Rund 53.000 Mitarbeiter arbeiten daran, Technologien
weiterzuentwickeln, die das Leben bereichern – von
biopharmazeutischen Therapien zur Behandlung von Krebs oder Multipler
Sklerose über wegweisende Systeme für die wissenschaftliche Forschung
und Produktion bis hin zu Flüssigkristallen für Smartphones oder
LCD-Fernseher. 2017 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern einen Umsatz
von 15,3 Milliarden Euro.

1668 gegründet ist Merck heute eines der führenden Wissenschafts-
und Technologieunternehmen der Welt. Die Gründerfamilie ist bis heute
Mehrheitseigentümerin des börsennotierten Konzerns. Merck mit Sitz in
Darmstadt besitzt die globalen Rechte am Namen und der Marke Merck.
Einzige Ausnahmen sind die USA und Kanada, wo das Unternehmen als EMD
Serono, MilliporeSigma und EMD Performance Materials auftritt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.merckgroup.com.

Pressekontakt:
Leitung Merck Media Relations -62445
Pressesprecher: -9591 / -7144 / -6328
Fax +49 6151 72 3138
media.relations@merckgroup.com

Frankfurter Straße 250
64293 Darmstadt
Hotline +49 6151 72-5000

Original-Content von: Merck Healthcare, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/68084/4100813