Bremervörde (ots) –

Quelle: (ots/Aktion Gesunder Rücken e. V.)

Bewegung ist Leben! Was wie eine abgedroschene Phrase klingt, ist
vielmehr das Ergebnis einer Studie der Harvard-Universität. Eine
Forschergruppe konnte zeigen, dass Bewegungsmangel für etwa ein
Zehntel der weltweiten Todesfälle verantwortlich ist. Ein
bewegungsarmer Lebensstil begünstigt nicht nur Verspannungen im
Nacken und Rücken – sondern auch das Risiko an schweren Krankheiten
wie Diabetes, Osteoporose, Arthrose und Darmkrebs zu erkranken,
steigt. Das Problem: Viele wissen nicht, wie und wann sie mehr
Bewegung in den Alltag integrieren sollen. Der Weg ins Fitnessstudio
ist zu lang, der innere Schweinehund zu groß oder der Geldbeutel zu
klein. Dabei lässt sich Sport auch ganz bequem im eigenen Zuhause
ausüben. Wer dann noch zusätzlich auf das Gütesiegel der Aktion
Gesunder Rücken (AGR) e. V. achtet, kann sich jeder sicher sein, dass
er auch seinem Rücken etwas Gutes tut.

Ein Leben voller Bewegung ist für die meisten eine wahre
Herausforderung. Umso besser, dass viele Hilfsmittel existieren, die
auch in den eigenen vier Wänden ein effektives Training ermöglichen.
So spart man sich nicht nur den Weg ins überlaufene Fitnessstudio,
sondern kann auch bei passender Gelegenheit kleine Workouts in den
Alltag integrieren. Auf diese Weise gelingt auch Sportmuffeln der
erste Schritt zu einem aktiveren und gesünderen Lebensstil.

Online-Rückenprogramme halten fit

Mit AGR-zertifizierten Online-Trainingsprogrammen gelingt der
Einstieg in ein aktiveres Leben spielend leicht. Die von
Physiotherapeuten entwickelten Bewegungsprogramme können bequem
zuhause vor dem eigenen PC durchgeführt werden und nehmen Rücksicht
auf das individuelle Fitnesslevel sowie körperliche Beschwerden. Die
Übungen werden außerdem anschaulich erklärt. Zusätzlich ist bei
Unsicherheiten und Rückfragen ein persönlicher Kontakt, zum Beispiel
über Videochat, möglich. Mit den Online-Angeboten kann jeder
selbstständig den eigenen Bewegungsapparat stärken und stabilisieren.
Damit wird Verspannungen und Rückenschmerzen aktiv vorgebeugt. Gut zu
wissen: Viele Krankenkassen bezuschussen die Online-Trainings.
Zusätzliche Informationen zu den Programmen unter:
www.agr-ev.de/trainingsprogramme und
www.agr-ev.de/rueckentherapiegeraete.

Fitnessstudio für zuhause

Im Alltag ist vor allem unser Kopf gefragt, der Körper meist
passiv. Sport bietet die optimale Möglichkeit nach einem
arbeitsintensiven Tag den Kopf auszuschalten, den Körper mal wieder
richtig zu spüren und ins Schwitzen zu kommen. Wer nicht vor die Tür
mag und eine platzsparende Lösung für Zuhause sucht, findet in einem
Mini-Trampolin den optimalen Partner. Schon wenige Minuten Springen
verlangen dem Körper einiges ab und fordern Körperspannung und
Kondition gleichermaßen. Ganz nebenbei macht das Hüpfen großen Spaß
und befreit. Wichtig bei der Wahl des Trampolins ist eine einfache
Handhabung zum einfachen Verstauen und Aufbauen. Zusätzlich sollte
die Federung weich und sanft sein, um gelenkschonend springen zu
können. Unter www.agr-ev.de/trampolin gibt es weiterführende
Informationen.

Um gezielt Kraft aufzubauen und Rückenschmerzen vorzubeugen, ist
ein Im- und Expander, wie etwa der SYWOS ONE, ein praktisches
Hilfsmittel. Das Besondere: Sowohl beim Auseinanderziehen, als auch
beim Zusammendrücken sind die Muskeln durch Widerstände gefordert.
Schon mit leichten Übungen ist ein effektives Muskeltraining für den
ganzen Oberkörper möglich. So wird ein symmetrisches Training für
Arme, Rumpf und Schultern möglich. Individuell einstellbare
Widerstände setzen neue Trainingsreize und können dem eigenen
Fitnesslevel angepasst werden. Egal ob im Stehen, Liegen und Sitzen –
die Anwendungsmöglichkeiten sind zahlreich. Ein weiteres Plus: Sogar
unterwegs ist der Im- und Expander ein guter Begleiter. Durch das
Abschrauben der Handgriffe lässt es sich in (fast) jeder Tasche
optimal verstauen. Zusätzliche Informationen sind unter
www.agr-ev.de/ex-und-impander zu finden.

Entspannung durch Faszientraining

Wer seinen Muskeln nach einem anstrengenden Workout etwas Gutes
tun will oder sich nach sanften Bewegungen sehnt, wählt Faszienrolle
oder Faszienball als Hilfsmittel. Sie ermöglichen mit einfachen
Bewegungen eine wohltuende Massage der bindegewebigen Muskelhüllen.
Die sogenannten Faszien werden auf diese Weise elastisch und
funktionsfähig gehalten. Sind sie verklebt und verhärtet, können
Verspannungen und Schmerzen auftreten. Vibrationsrollen ermöglichen
zusätzlich eine Stimulation der tieferliegenden Muskeln und Nerven.
Der Effekt: Das zentrale Nervensystem arbeitet intensiver und die
bearbeitete Muskulatur gewinnt an Kraft. Wichtig ist, dass die
Produkte zur Faszienmassage robust und formstabil sind, da sie dem
Körpergewicht standhalten müssen. Für eine leichte Anwendung sollten
außerdem gesteuerte Rollbewegungen möglich sein. Bei vibrierenden
Rollen ist zu beachten, dass verschiedene Frequenzbereiche bzw.
Vibrationsstärken wählbar sind. Die Anwendung sollte zudem
grundsätzlich im Liegen, Sitzen, Knien und Stehen möglich sein.
Weitere Informationsmaterialien zur Faszienbehandlung unter:
www.agr-ev.de/faszienbehandlung.

Kurz & bündig

Ein funktionsfähiger und gesunder Körper zeichnet sich durch Kraft
und Kondition aus. Das Problem: Durch lange Arbeitstage und sitzende
Tätigkeiten sind die meisten Menschen in einem bewegungsarmen Umfeld
gefangen – der Körper wird kaum gefordert. Damit Muskeln durch langes
Sitzen nicht verspannen, verkürzen und verkümmern, ist ausreichende
Bewegung wichtig. Vielen graut es aber vor dem Besuch des
Fitnessstudios – der Wunsch nach einer Lösung für die eigenen vier
Wände ist groß. Von der AGR zertifizierte Produkte ermöglichen genau
das. Egal ob Online-Programm, Trampolin oder Faszienrolle – die
Möglichkeiten für ein Mehr an Bewegung im eigenen Zuhause sind
zahlreich. Auf diese Weise lässt sich Sport einfach in den Alltag
integrieren.

Über die AGR

Seit über 20 Jahren widmet sich die Aktion Gesunder Rücken der
Prävention und Therapie der Volkskrankheit Rückenschmerzen. Wichtiger
Teil der Arbeit ist die Vergabe des AGR-Gütesiegels „Geprüft &
empfohlen“, mit dem besonders rückenfreundliche Alltagsgegenstände
ausgezeichnet werden können. Weiterführende Informationen zum
Gütesiegel gibt es unter www.ruecken-produkte.de.

Weiteres Text- und Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:
https://www.lifepr.de/boxid/749060

Pressekontakt:
Detlef Detjen
Geschäftsführer
+49 (4761) 926358311
+49 (178) 89549-62
Detlef.Detjen@agr-ev.de

Original-Content von: Aktion Gesunder Rücken e. V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/104263/4254052