Oldenburg / Paris (ots) – Das französische Internetunternehmen
Superprof SAS (superprof.de) hat den deutschen Wettbewerber
HalloNachhilfe.de von der Hallo Familie GmbH & Co. KG (unter anderem
HalloBabysitter.de) übernommen.

Superprof ist eine Online-Plattform, die sich auf die Vermittlung
von Privat- & Einzelunterricht zum Zwecke des Wissensaustauschs
spezialisiert hat.

Das französische, aktiennotierte Unternehmen wurde 2013 von Yann
Léguillon und Wilfried Granier gegründet und listet weltweit bereits
knapp 4 Mio. ausgewählte Privatlehrerinnen und -lehrer, die Einzel-
und Gruppenunterricht geben, ob von Angesicht zu Angesicht oder
online per Webcam.

Seit 2017 ist Superprof auch in Deutschland aktiv.
HalloBabysitter.de ist bereits seit 15 Jahren am Markt. Die Hallo
Familie GmbH & Co. KG will sich in Zukunft ausschließlich auf das
Kerngeschäft – die äußerst erfolgreiche Vermittlung von
Betreuungshelfern (HalloBabysitter.de) in Deutschland und Österreich
– konzentrieren. HalloBabysitter.de listet mehr als 200.000 Profile
von Babysittern, Tagesmüttern und Nannys.

„Wir sind dankbar, dass es uns mit HalloNachhilfe.de möglich ist,
noch schneller in Deutschland zu wachsen“, so Yann Léguillon. Und
Frank Willers, Geschäftsführer von Hallo Familie ergänzt: „Dem
Online-Tutoring über Webcam gehört die Zukunft, und da ist Superprof
einfach stark und deutlich weiter, als wir es bislang waren.“

Über Details der Transaktion und den Kaufpreis für
HalloNachhilfe.de machen die Vertragsparteien keine Angaben.

Pressekontakt:
Hallo Familie GmbH & Co. KG
HalloNachhilfe.de
Herr Frank Willers
Donnerschweer Str. 46
26123 Oldenburg, Deutschland
E-Mail: info@hallonachhilfe.de
Telefon: 441-935 47 552

———————–
Superprof SAS
85 rue d’Amsterdam
75008 Paris, Frankreich
Geschäftsführer: Herr Wilfried GRANIER
E-Mail: hallo@superprof.com

Original-Content von: Hallo Familie GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/107869/4165508