koziol_HI_SAFE_TOUCH.jpgErbach (ots) – In unserem Alltag öffnen wir täglich Türen, drücken Knöpfe und Schalter oder nutzen Tastaturen wie an Bank- oder Fahrkartenautomaten. Alles Flächen, die von vielen Menschen berührt werden und so zwangsläufig Bakterien und Viren übertragen.

Mit dem neuen hygienischen Fingerschutz HI SAFE TOUCH von Koziol lässt sich nun ein direkter Kontakt mit diesen Oberflächen vermeiden.

Der Clip aus hautsympathischem, flexiblem Kunststoff wird einfach über den Zeigefinger gezogen und ermöglicht das berührungsfreie Bedienen von Tastenfeldern, Touchscreens oder Türklinken. Anschließend lässt sich der Fingerschutz leicht reinigen.

HI SAFE TOUCH kann wahlweise am Schlüsselbund oder einem Umhängeband befestigt werden, so ist er immer griffbereit.

EVP: 4,95 Euro

Weitere Informationen:

https://www.koziol.de/hicollection/

Über koziol

Alle koziol Produkte werden seit 1927 nachhaltig im Odenwald produziert. Das bedeutet eine umweltfreundliche Herstellung, sichere Materialien, faire Arbeitsplätze, extrem kurze Transportwege und damit ein minimaler CO2-Ausstoß.

koziol steht dank seiner Philosophie, bis heute alle Produkte ausschließlich in Deutschland zu produzieren, für ein verantwortungsvolles, zukunftsgerichtetes Handeln und Design mit gutem Gewissen. Das Thema Nachhaltigkeit war und ist selbstverständlicher Teil der Unternehmensstrategie.

Pressekontakt:

Katrin Bode
Unternehmenskommunikation

koziol ideas for friends GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 90
64711 Erbach
www.koziol.de

Fon: +49 6062 604 273
Mobil: +49 172 615 2263
E-Mail: katrin.bode@koziol.de

Quelle:HI SAFE TOUCH: Der handliche und zeitgemäße Berührungsschutz für öffentliche Flächen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision