Latham, N.Y./München (ots) –

Quelle: (ots/PrimaLoft GmbH)

PrimaLoft, Inc., führender Experte in der Entwicklung innovativer
Materialtechnologien, präsentiert mit PrimaLoft Bio die erste
synthetische Isolation komplett aus recycelten, biologisch
abbaubaren* Fasern. Dieser Durchbruch gelang den PrimaLoft-Forschern
nach vier Jahren intensiver Entwicklungsarbeit – ohne dabei Abstriche
bei den Leistungsmerkmalen der Isolation zu machen. In einem
beschleunigten Test (nach ASTM D5511*) wurden die Bedingungen einer
Mülldeponie simuliert, unter denen sich die PrimaLoft®-Bio-Fasern in
394 Tagen fast vollständig zersetzten, ein Quantensprung verglichen
mit den vernachlässigbaren Abbauraten herkömmlichen Polyesters, unter
gleichen Bedingungen. Die neue Technologie beeinflußt weder die
Produkteigenschaften, Haptik sowie Verarbeitungsmöglichkeiten und
wird voraussichtlich ab Herbst 2020 im Handel erhältlich sein.

Eine spezielle Behandlung der neuen Fasern von PrimaLoft® Bio
macht sie attraktiver für natürlich vorkommende Mikroben auf
Mülldeponien oder im Ozean. Diese Mikroben verdauen die Fasern
schneller und sorgen dafür, dass die Isolation zersetzt wird und so
ihren Weg zurück in die Natur findet. Der biologische Abbauprozess
lässt nur Wasser, Methan, CO2 und Biomasse (tote Organismen,
organische Rückstände) zurück. PrimaLoft Bio bleibt im alltäglichen
Gebrauch über die gesamte Produktlebenszeit des Kleidungsstücks
gewohnt dauerhaft strapazierfähig und zersetzt sich nur in Kontakt
mit Mikroben, die auf Deponien und in Ozeanen vorkommen.

„Mit PrimaLoft Bio beweisen wir einmal mehr unsere Pionierstellung
als Innovations- und Technologietreiber in der Branche und definieren
damit den Begriff Nachhaltigkeit grundlegend neu“, so Mike Joyce,
Präsident und CEO von PrimaLoft. „Recycling an sich ist schon ein
guter Anfang, aber wir wollten eine noch bessere Antwort auf die
tagtäglichen Umweltprobleme unserer Branche finden. Da wir seit 2007
recycelte Produkte herstellen, ist PrimaLoft® Bio ist nun der nächste
Schritt unseres verantwortungsbewussten Handelns, entsprechend
unseres Unternehmenswertes Nachhaltigkeit. Mit Blick auf die weltweit
zunehmende Müllproblematik, darunter auch die Zunahme des Textilmülls
und Mikroplastiks im Meer, haben wir nach Möglichkeiten gesucht, wie
wir im Rahmen unserer Kernkompetenzen – Materialforschung und
Polymere – einen sinnvollen Beitrag leisten können. Diese weltweit
neuartige Technologie ist eine der bedeutendsten technischen
Produkteinführungen unserer Unternehmensgeschichte und bietet eine
Lösung auf der Materialebene, was eines unser Hauptanliegen war.
Durch unseren Fokus auf höchste Qualität möchten wir dafür sorgen,
dass unsere Kunden lange Freude an ihren Kleidungsstücken haben. Aber
wir wissen natürlich, dass Produkte eine endliche Lebenszeit haben
und irgendwann entsorgt werden. PrimaLoft® Bio ist Nachhaltigkeit neu
gedacht, denn es bietet eine Lösung für das Ende der
Produktlebenszeit. Wir freuen uns riesig, dass wir die ersten sind,
die dieses Problem im Bereich synthetischer Isolation lösen konnten.“

Der Aha-Moment bei PrimaLoft Bio

Die Idee zu diesem Projekt ist bereits 2014 im
PrimaLoft-Produktmanagement entstanden. Nach zwei Jahren intensiver
Forschung dauerte es zwei weitere Jahre zur Entwicklung des
Verfahrens sowie über ein Jahr mit Testreihen in Kooperation mit
einem unabhängigen Labor. „PrimaLoft Bio hat das Potenzial, die
Lieferketten in der Outdoor- und Mode-/Lifestyle-Branche grundlegend
zu verändern“, so der Materialforscher Dr. Charles Lancelot, der
während der Testphase mit PrimaLoft eng zusammenarbeitete. „2014
landete in den USA mehr als 80% des Textilmülls auf Deponien und
machte damit nahezu 8% des gesamten Abfalls aus. Diese innovative
Technologie aus dem Hause PrimaLoft, die sich neueste Erkenntnisse
aus der Entsorgungs- und Materialforschung zunutze macht, sollte alle
Bekleidungshersteller aufhorchen lassen, denen daran liegt, ihren
ökologischen Fußabdruck zu verkleinern.“

Mit PrimaLoft Bio beweist der amerikanische Isolations-Experte
wieder einmal Verantwortungsbewusstsein im Bestreben, nachhaltige
Lösungen zu entwickeln und die eigenen Umweltauswirkungen zu
minimieren. Bis heute hat PrimaLoft mehr als 84,7 Millionen
Plastikflaschen wiederaufbereitet und daraus Premium-Isolationen
hergestellt. Bis 2020 werden 90% der PrimaLoft-Isolationsprodukte aus
mindestens 50% recyceltem Material (PCR = Post Consumer Recycled)
bestehen, ohne dabei Einbußen bei der Leistung aufzuweisen. Anfang
dieses Jahres präsentierte PrimaLoft bereits seine ersten Isolationen
aus 100% recyceltem Material. Als nächstes wird PrimaLoft daran
arbeiten, seinen ökologischen Fußabdruck auch in der Lieferkette
weiter zu reduzieren, wobei der Fokus auf der Reduktion des
Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes sowie auf der Entwicklung
biologisch abbaubarer Produkte und dem Einsatz natürlicher
Pflanzenfasern liegt. Ein anschauliches video gibt weitere Hinweise
zur neuen Isolation:
https://www.youtube.com/watch?v=qgd7hDtLGpM&feature=youtu.be

Sämtliche Infos finden Sie auch unter
http://primaloft.com/primaloftbio

Über PrimaLoft, Inc.

PrimaLoft, Inc. ist ein im Bereich Materialforschung tätiges
Unternehmen mit Sitz in Latham (New York) und Büros in Deutschland
und China. Das Unternehmen ist weltweit führend in der Forschung und
Entwicklung von innovativen Komfortprodukten aus leistungsstarken
Isolationsmaterialien, Funktionstextilien und Garnen. Die Marke
PrimaLoft® ist eine eingetragene Handelsmarke der PrimaLoft, Inc. und
bietet Wohlfühlprodukte, die von globalen Topmarken der Outdoor- und
Modebranche in den Bereichen Heimtextilien, Arbeitsbekleidung sowie
im Jagd- und Militärbereich eingesetzt werden. PrimaLoft® wurde
ursprünglich als wasserabweisende, synthetische Alternative zur Daune
für die US-Armee entwickelt. Heute gilt die Marke PrimaLoft in der
Outdoor-Branche als Maßstab und Referenz für unübertroffenen Komfort,
so dass sich der Träger in jeder Situation und bei allen
Wetterbedingungen voll und ganz dem Moment hingeben kann. PrimaLoft,
Inc. ist in der Herstellung nachhaltiger Textilien sehr aktiv und
untermauert dies durch Partnerschaften mit bluesign, OEKO-TEX und der
Sustainable Apparel Coalition mit dem Higg Index. Weitere
Informationen finden Sie im Internet auf www.PrimaLoft.com und auch
auf Facebook, Twitter und Instagram.

Was kann die PrimaLoft Isolation?

PrimaLoft Isolationen bestehen aus Polyester-Mikrofasern. Diese
sehr feinen Fasern speichern größere Mengen an Luft, bieten dadurch
eine höhere Wärmeleistung und fühlen sich weicher an. PrimaLoft
Fasern zeichnen sich dadurch aus, dass sie komprimierbarer sind als
Produkte anderer Hersteller. Sie sind komplett wasserabweisend, denn
die spezielle Faserveredelung reduziert die Feuchtigkeitsmenge, die
von den Fasern aufgenommen werden kann, und verändert gleichzeitig
die physischen Eigenschaften der Fasern, sodass Wassermoleküle
abgestoßen werden. Weil PrimaLoft-Fasern nur sehr wenig Feuchtigkeit
adsorbieren, hält die Isolation selbst im nassen Zustand
unübertroffen warm. Kurz gesagt, PrimaLoft ist: wärmer, weicher,
trockener, komprimierbarer und extrem leicht und als synthetischer
Daunenersatz die erste Wahl.

* 80,3 % biologischer Abbau in 394 Tagen im beschleunigten
Testverfahren unter ASTM-D5511-Bedingungen.

Pressekontakt D, AT, CH:
crystal communications GmbH
Phone +49 (0)89 614 65 225
Marie Meixner marie.m@crystal-communications.de

Original-Content von: PrimaLoft GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132520/4095993