Wiesloch (ots) – Blütenkorn-Mehle aus nachhaltigem Anbau neu und
exklusiv bei REWE

Steht man in den Sommermonaten in den Blühstreifen der
Getreidefelder der Betriebsgemeinschaft Neuhof (kurz BG Neuhof), dann
summt und brummt und fliegt es nur so um einen herum. Hier ist ein
Schlaraffenland für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Falter und viele
weitere Insekten. Je weiter man sich von den Blühstreifen entfernt,
desto stiller wird es. Man kann sich also lebhaft vorstellen, wie es
in einer intensiv genutzten, landwirtschaftlichen Region mit
Monokulturen ausschaut. Dort finden Bienen und Insekten kaum oder nur
zeitlich begrenzt Nahrungsquellen.

Neue Wege: biodiverse Landwirtschaft

Dass es anders geht, zeigt die BG Neuhof eindrucksvoll: In ihren
Anbaugebieten zwischen Korntal-Münchingen und dem Jagsttal gibt es
eine Besonderheit: Das Projekt Blütenkorn. 13 landwirtschaftliche
Familienbetriebe aus Baden-Württemberg haben sich zusammengeschlossen
und gehen neue Wege in der Produktion von nachhaltig erzeugtem
Getreide und Mehl. „Die Gesellschaft ist im Umbruch und denkt heute
viel nachhaltiger als früher. Dazu wollten wir beitragen. Reinen
Bio-Anbau kann nicht jeder umsetzen. Wir haben uns daher für einen
dritten Weg entschieden und versuchen das Beste aus konventionellem
und Bio-Anbau zu vereinen“, so Gerd Schonder, Geschäftsführer der BG
Neuhof. Gemeinsam mit der Mönsheimer Mühle, Imkern und unter
wissenschaftlicher Begleitung der Universität Hohenheim und der
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, entstand „Blütenkorn“. Ein
Projekt, das den Schutz und Erhalt der Artenvielfalt sowie
hochwertigen Lebensraum für Bienen und Insekten zu schaffen, in den
Fokus stellt.

Großzügige, bunte Blühstreifen ziehen sich kilometerlang mitten
durch die Blütenkorn-Getreidefelder und bieten Bienen und weiteren
bestäubenden Insekten in passender Flugdistanz vielfältige
Nahrungsquellen und einen attraktiven Lebensraum. Denn unter anderem
Wildbienen haben nur einen begrenzten Flugradius. Die beteiligten
Landwirte verzichten dabei mit dem Wissen, dass eine Partnerschaft
zwischen Landwirtschaft und Natur für alle essenziell ist, auf
Ertrag. „Es ist sehr erfüllend zu sehen, dass jedes Jahr mehr
Wildbienen und Schmetterlinge in unseren Blühsteifen leben“, so Gerd
Schonder. Denn Fakt ist: Ohne Nektar überleben die Bienen nicht, aber
ohne die Befruchtung durch die Bienen, überlebt auch unsere
Pflanzenwelt nicht. Und so klein die Biene auch erscheint, sie ist
eines der wichtigsten Nutztiere der Welt und hat eine der größten
Aufgaben zu bewältigen. Denn rund 80 Prozent aller Nutzpflanzen sind
auf Bestäubung angewiesen. Gemeinsam mit weiteren bestäubenden
Insekten sorgen Bienen dafür, dass wir weiterhin Lebensmittel aus der
Natur genießen können.

Regional angebaut, vermahlen und verkauft

„Landwirte, Imker, Müller und wissenschaftliche Berater – wir alle
arbeiten Hand in Hand und so entsteht eine sehr kurze
Wertschöpfungskette“, erklärt Markus Mönch von der Mönsheimer Mühle.
„Die Produktion vom Saatgut bis zum Mehl unterliegt strengen
neutralen Kontrollen, unsere Produkte sind QS-zertifiziert und ohne
Gentechnik“. Unter dieser Prämisse kann heute das Ergebnis
biodiverser Landwirtschaft als hochwertiges regionales
„Blütenkorn-Mehl“ angeboten werden. Ein Ansatz, der auch REWE sofort
überzeugte. „Wir freuen uns, die hochwertigen Mehle ab sofort als
exklusiver Partner im Lebensmitteleinzelhandel in unseren
Supermärkten zu führen und können so regional dazu beitragen, Bienen
zu retten und nachhaltige Lebensmittelproduktion zu fördern“, so
Tobias Epp, Einkaufsleiter REWE Südwest. Die ersten Blütenkorn-Mehle
sind ab November passend zur Backzeit in den REWE Märkten im
Südwesten Deutschlands erhältlich.

REWE setzt sich bereits seit zehn Jahren im Rahmen des Pro Planet
Engagements für den Erhalt der Artenvielfalt und seit 2010 für den
Lebensraum von Bienen und anderen bestäubenden Insekten ein.

Weiterführende Informationen
www.bluetenkorn.de
www.rewe.de/nachhaltigkeit
www.proplanet-label.com

Foto auf Anfrage per Mail an susanne.amann@rewe.group.com
erhältlich; Fotocredit: bluetenkorn.de

Pressekontakt:
Kontakt REWE:
REWE Group Unternehmenskommunikation / Region Südwest
Susanne Amann
Pressesprecherin Region Südwest
E-Mail: susanne.amann@rewe.group.com

Kontakt BG Neuhof
Gerd Schonder
Geschäftsführer
E-Mail: info@bgneuhof.de

Kontakt Mönsheimer Mühle
Markus Mönch
E-Mail: info@moensheimer-muehle.de

Original-Content von: REWE Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/108458/4100515