Netto Marken-Discount_DeutschlandCard.jpgMaxhütte-Haidhof (ots) –

– Erfolgreiche Partnerschaft seit fünf Jahren
– Attraktives Bonusprogramm sorgt für hohen Kundenzuspruch Nach fünf Jahren gelungener Zusammenarbeit geht die gemeinsame Erfolgsgeschichte in die nächste Runde: Netto Marken-Discount und DeutschlandCard haben ihre Kooperation jetzt verlängert. Auch in Zukunft setzt Netto für eine effektive Kundengewinnung und -bindung auf das Multipartner-Bonusprogramm. Allen DeutschlandCard Inhabern bietet das Programm einen zusätzlichen Bonus beim Einkauf in allen 4.270 Netto-Filialen und im Netto Online-Shop an. Die Punkte können in attraktive Prämien umgewandelt, an gemeinnützige Organisationen gespendet oder direkt mit den Einkäufen verrechnet werden.

Kundenbindungsprogramme haben bei Kunden und Händlern eine ungebrochen hohe Beliebtheit. Netto ist der erste und einzige Discounter, der seinen Kunden die Vorteile des Multipartner-Bonusprogramms DeutschlandCard bietet, auch im Online-Shop und in der Netto-App. Die gesammelten DeutschlandCard Punkte können zudem direkt an der Kasse oder beim Check-Out Vorgang im Netto-Online-Shop mit den Einkäufen verrechnet werden. Nach einmaliger Verknüpfung ermöglicht die Netto-App den Kunden eine kontaktlose Nutzung der DeutschlandCard während des Einkaufs in der Filiale. Die DeutschlandCard zählt zu den größten Multipartner-Bonusprogrammen Deutschlands. Das Angebot vereint branchenübergreifend attraktive Sammelmöglichkeiten bei mehr als 10.000 stationären Märkten sowie mehr als 400 Online-Shops.

„Ein optimales Einkaufserlebnis und besonderer Kundenservice haben für Netto hohe Priorität. Die Resonanz unserer Kunden auf die DeutschlandCard ist seit 2015 sehr positiv. Aus diesem Grund setzen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Multipartner-Bonusprogramm weiter fort“, so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

„Netto Marken-Discount ist ein starker und äußerst aktiver Partner in unserem Verbund. Seit dem ersten Tag der Kooperation nutzen unsere Teilnehmer die Option, bei Netto Punkte zu sammeln und einzulösen, intensiv. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre unserer Zusammenarbeit und werden auch in Zukunft daran arbeiten, den Mehrwert der Kooperation für unsere Teilnehmer durch attraktive Aktionen noch weiter zu steigern“, so Dirk Kemmerer, CEO der Bertelsmann Printing Group und Geschäftsführer der DeutschlandCard GmbH.

Über die DeutschlandCard GmbH:

Die DeutschlandCard GmbH ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 20 Millionen Programmteilnehmer sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, ROFU, Staples, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, MediKur, innogy, teilnehmende Apotheken und teilnehmende Restaurants sowie mehr als 400 Online-Shops. Die gesammelten Punkte können anschließend gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard rund 110 Mitarbeiter.

Die DeutschlandCard wird von Programmteilnehmern durchschnittlich sieben Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden zudem kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit der DeutschlandCard können Unternehmen ihre Kunden konsequent über alle Kanäle begleiten und ihnen jederzeit individuelle und bedarfsgerechte Angebote und Informationen zur Verfügung stellen – beispielsweise über die DeutschlandCard App, klassische Direct Mails, Newsletter oder die DeutschlandCard Website. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben. Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de (http://www.deutschlandcard.de)

Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.270 Filialen, rund 78.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,5 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit rund 5.100 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de

DeutschlandCard GmbH
Martina Bürgam
Tel.: 089 4136 7763
E-Mail: martina.buergam@bertelsmann.de
www.deutschlandcard.de

Quelle:Netto und DeutschlandCard verlängern Zusammenarbeit


Importiert mit WPna von Tro(v)ision