Hamburg (ots) –

Quelle: (ots/Clavis International GmbH)

Ferienimmobilien Investments sind gefragt. Auf diesem attraktiven
und dynamischen Markt plant, entwickelt und vertreibt das Hamburger
Beratungsunternehmen Clavis International seit 10 Jahren Immobilien.
Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf hochwertige Objekte mit
Resort-Konzept im Ausland fokussiert. Erstmalig bringt der Spezialist
jetzt sein internationales Fachwissen auch auf dem deutschen Markt
ein.

Die schönsten Destinationen der Welt zu bereisen, das hört sich
für die meisten nach einem Traumberuf an. Und tatsächlich bestätigt
Hamid M. Farahmand, dass er einen der besten Jobs der Welt hat. Der
Hamburger Unternehmer gründete 2009 zusammen mit einem Partner das
unabhängige Immobilien-Beratungsunternehmen Clavis International.
Seit dem ist er viel gereist und hat die unterschiedlichsten Orte
kennen gelernt. Als Spezialist für Ferienimmobilien bringen er uns
sein Team Interessenten und Verkäufer an den Traumzielen dieser Welt
zusammen. Neben dem Vertrieb liegt ein weiterer Schwerpunkt in der
Planung und Projektierung von Ferienimmobilien mit Resort-Konzept.
Farahmand weiß: „Nicht nur lokale Vorschriften und Besonderheiten
sind relevant beim Erwerb von Auslandsimmobilien. Das Objekt muss in
seiner Ganzheit auch zum Käufer passen. Hier liegt die besondere
Expertise von Clavis International.“ Seit Beginn seiner Tätigkeit hat
sich der Ferienimmobilienmarkt rasant entwickelt und damit auch die
Käufer. „Natürlich gibt es weiterhin Interessenten, die sich eine
eigene Immobilie an dem Ort wünschen, wo sie seit jeher selber Urlaub
machen. Aber es sind deutlich mehr Kapitalanleger in den letzten
Jahren dazugekommen“ stellt Farahmand fest. Für zweite Gruppe ist das
Vermietungspotential stärkster Entscheidungsmotivator.

Auch Ferienhäuser und -wohnungen in deutschen Urlaubsregionen sind
als Geldanlage gefragt, denn der Trend zum Urlaub im eigenen Land,
hält seit Jahren an. Neben der oft unkomplizierten Anreise sind es
Aspekte wie hohe Sicherheit und die gewohnte Sauberkeit, welche den
Deutschlandurlaub attraktiv machen. Doch ob die Ferienimmobilie auch
die erwartete Rendite abwirft, hängt von vielen Faktoren ab. Im
Schnitt können ab einer Auslastung von mindestens 17 Wochen im Jahr
mit den Einnahmen die laufenden Kosten wie Kredittilgung und
Unterhalt gedeckt werden. Ziel ist es daher über die Hauptsaison
hinweg eine stabile Nachfrage zu entwickeln, wie sie bei Objekten im
Ausland häufig der Fall ist. Auch bei Ferienimmobilien im Inland
unterstützt Farahmand deshalb seine Kunden und bringt hier sein
internationales Fachwissen bereits bei der Projektierung mit ein.
„Das Resort-Konzept im 4 und 5 Sternebereich ist neu für den
deutschen Markt, aber für uns und unsere Kunden seit jeher der
Schlüssel zum Erfolg“ erklärt Farahmand. Damit die Ferienimmobilie
auch in der Nebensaison erfolgreich ist, muss ein überzeugendes
Umfeld existieren, das auch Tagesgäste und Einheimische anzieht.
Neben der erstklassigen Lage mit guter Infrastruktur und einer
hochwertigen Ausstattung, sind es vor allem die Mehrwerte aus dem
Resort-Konzept, welche die Objekte von Clavis International Rendite
stark machen.

Weitere Informationen zum Resort-Spezialisten Clavis International
erhalten Sie online unter www.clavisinternational.com.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Pressekontakt
FCR Media
Silva Eddicks
Kleine Reichenstraße 1, 20457 Hamburg
E-Mail: silva.eddicks@fcrmedia.de
Tel.: 0049 – 40 – 350 177 111

Original-Content von: Clavis International GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/103983/4173655