München (ots) –

Quelle: (ots/CHECK24 GmbH)

– Schutz bei Sturm und Hagel kostet durchschnittlich nur drei Euro
mehr im Monat
– 300 CHECK24-Versicherungsexperten beraten kostenlos

Herbst und Winter sind die Zeit schwerer Stürme und Orkane.
Schäden durch Wind sichern Hausbesitzer mit der Versicherungsleistung
„Sturm und Hagel“ bereits für durchschnittlich drei Euro mehr im
Monat in ihrer Wohngebäudeversicherung ab. „Sturm und Hagel“ gehört
neben „Feuer und Blitzschlag“ sowie „Leitungswasser“ zu den
Bestandteilen des Grundschutzes, der für jeden Verbraucher
empfehlenswert ist.

Aufgrund starker Temperaturunterschiede fallen Stürme im Winter
stärker aus und erstrecken sich über größere Gebiete als in den
Sommermonaten. Laut Gesamtverband der Deutschen
Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) entfielen bereits in der ersten
Hälfte 2018 rund 1,1 Milliarden Euro auf Sturmschäden an
Wohngebäuden. Für das zweite Halbjahr prognostizieren die Experten
eine Steigerung.*

„Bereits bei Windgeschwindigkeiten ab 62 km/h greift der Schutz
vor Sturm und Hagel“, sagt André Boudon, Leiter
Wohngebäudeversicherungen bei CHECK24. „Deckt zum Beispiel ein Orkan
das Dach eines Hauses ab und Regenfälle zerstören das Dachgeschoss,
kommt die Wohngebäudeversicherung für die anfallenden Reparaturen
auf.“

Im Schnitt aller Tarife im CHECK24-Vergleich kostet die
Wohngebäudeversicherung für ein Reihenhaus in Stuttgart rund 150 Euro
im Jahr. Wählen Verbraucher zusätzlich „Sturm und Hagel“ kostet die
Police durchschnittlich 188 Euro – nur rund drei Euro mehr pro Monat.
Bei den meisten Versicherern ist der Schutz vor Sturm bereits im
Standardleistungsumfang enthalten.

In einer weiteren Beispielberechnung zahlen Besitzer eines
Einfamilienhauses in einer bayerischen Kleinstadt durchschnittlich
etwas mehr als vier Euro im Monat für den Schutz bei Sturm und Hagel.

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache
Vertragsverwaltung im Kundenkonto

Bei sämtlichen Fragen zur Wohngebäudeversicherung, etwa zum
Leistungsumfang oder der Höhe der Versicherungssumme, helfen über 300
CHECK24-Versicherungsexperten im persönlichen Beratungsgespräch per
E-Mail oder Telefon. Viele der von „Finanztest“ 12/2018 als „sehr
gut“ bewerteten Wohngebäudeversicherungen finden Kunden im direkten
Vergleich bei CHECK24. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder
hochgeladene Verträge sehen und verwalten Kunden jederzeit im
digitalen Versicherungsordner.

*Quelle GDV http://ots.de/zIJJLh [abgerufen am 22.11.2018]

Pressekontakt:
Edgar Kirk, Public Relations Manager,
Tel. +49 89 2000 47 1175, edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/4128893