Berlin (ots) –

Quelle: (ots/AVM GmbH)

AVM auf dem Broadband World Forum 2018

Auf dem Broadband World Forum (BBWF) vom 23. bis 25. Oktober
präsentiert AVM sein FRITZ!Box-Portfolio sowie die neuen
Mesh-Funktionen für hohe Reichweite und stabile Verbindungen im
Heimnetz. Im Fokus steht die neue FRITZ!Box 7583. Das Modell
unterstützt alle DSL-Technologien von VDSL, Vectoring, Supervectoring
bis hin zu G.fast mit 106 MHz und 212 MHz. Über das Dual Line
Interface kann die FRITZ!Box 7583 diese DSL-Technologien auch
gebündelt (Bonding) anbieten. Ein weiteres Highlight des
Messeauftritts ist FRITZ!OS 7. Neu an dieser Version ist die
Integration von zusätzlichen FRITZ!Box-Geräten ins Heimnetz. So ist
die nahtlose Kommunikation von Mesh neben WLAN- auch für Telefonie-
und Smart-Home-Anwendungen verfügbar. Das große Update ist
mittlerweile in Deutschland und international für die weit
verbreiteten FRITZ!-Box-Modelle verfügbar und bringt viele Neuheiten
für die Heimvernetzung. Außerdem präsentiert AVM den neuen
FRITZ!Repeater 3000. Der Mesh-Repeater verfügt über drei
Funkeinheiten und bietet eine besonders große WLAN-Reichweite und
einen hohen Datendurchsatz. Die FRITZ!Box 5490 (AON) und 5491 (GPON)
für den direkten Einsatz am Glasfaseranschluss, die FRITZ!Box 6591
Cable für DOCSIS 3.1 sowie die FRITZ!Box 7590 und 6890 LTE runden den
Messeauftritt ab. In Vorträgen informieren AVM-Experten über die
Themen WLAN Mesh und Glasfaser. Alle FRITZ!-Highlights sind auf dem
Berliner Messegelände in Halle 21a, Stand C107 zu sehen.

Zur vollständigen Presseinformation:
https://avm.de/index.php?id=39626

Pressefotos zu dieser Meldung:
https://avm.de/pressefotos/

Über AVM:
http://avm.de/ueber-avm

Pressekontakt:
Doris Haar
AVM Kommunikation
Telefon 030 39976-242
presse@avm.de
http://twitter.com/avm_presse

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/14784/4095418