Köln (ots) –

Quelle: (ots/Startup School)

Vom 26. bis zum 28. November 2018 findet in Kooperation mit dem
Co-Working Space Startplatz in Köln, erstmalig ein neuartiges Event
Format statt, dass es bereits (trotz Werbeverbots auf Facebook und
Google) in nur wenigen Monaten vom absoluten Newcomer zu
internationaler Aufmerksamkeit innerhalb der Blockchain Community
geschafft hat.

Der Fokus der Crypto-Rockstars.com Konferenz liegt dabei auf den
aufregensten und aktuellsten Trends der Blockchain Technologie,
welche bereits heute in vielen der größten deutschen
Industriekonzerne eingesetzt wird. Bemerkenswert dabei ist, dass
diese heiss diskutierte und größtenteils noch unregulierte
Technologie nicht nur die gesamte Finanzbranche erzittern läßt,
sondern bereits dabei ist die Logistikbranche weltweit zu
revolutionieren. Dabei sind sich Technologie Experten einig, dass wir
gerade mal an der Oberfläche kratzen, wenn es um das noch versteckte
Potenzial dieser disruptiven Sicherheitstechnologie geht.

Neu und besonders hervorzuheben ist bei der Crypto Rockstars
Konferenz das einzigartige, gemischte Online und Offline Format des
Events, das als so genannter „Virtual Summit“ konzipiert wurde. Dabei
werden vorab Video Interviews mit den 30 Experten aufgezeichnet, die
dann sowohl bei dem lokalen Networking Event in Köln abgespielt,
sowie parallel live über diverse Social Media Influencer im Internet
ausgestrahlt werden. Etwa die Hälfte der Speaker sind trotzdem vor
Ort um bei dem angeschlossenen, offenen Messeformat mit den Besuchern
zu networken.

„Wir nehmen bewusst Abstand von den exklusiven und geschlossenen
Veranstaltungen der so genannten Blockchain Elite. Unsere Mission
liegt darin dem Massenmarkt zu erklären, warum unabhängige
Finanzexperten weltweit vor einem drohenden Crash unseres maroden
Bankensystems warnen und welche Alternativen es geben könnte. In der
Blockchain Technologie steckt ein enormes Potenzial, das unsere
Gesellschaft in naher Zukunft nachhaltig und positiv verändern wird.
Deswegen haben wir ganz bewusst ein neuartiges Event Format gewählt,
dass es uns ermöglicht internationale und handverlesene Speaker zu
den wichtigsten Trend-Themen zu interviewen, die wir normalerweise
niemals für eine Konferenz nach Deutschland bekommen hätten. Dabei
war es uns sehr wichtig eben nicht die immer gleichen Meinungsführer
anzufragen, sondern ganz bewusst Technologie-Experten und Community
Leader auszusuchen, die gerade an forderster Front disruptive
Innovationen leben und greifbar machen.“ sagt Thorsten Hunsicker, der
Organisator der Konferenz.

Ein weiterer wichtiger Fokus liegt auf dem brisanten Thema ICO
Marketing. ICOs sind eine neuartige und stark kritisierte
Finanzierungsmöglichkeit für Blockchain Startups ganz ohne Banken und
unabhängig von traditionellen Venture Kapitalgebern, direkt Geld in
Form von Kryptowährungen von Privatpersonen einzusammeln. Eine
Möglichkeit, die leider viel zu oft von kriminellen Trickbetrügern
ausgenutzt wird. Diese Problematik hatte bereits Anfang 2018 zur
Folge, dass die großen Werbeplatformen, wie Google, Facebook und Co.
ein universelles Werbeverbot, für alles was auch nur ansatzweise mit
dem Thema Blockchain und Kryptowährungen zu tun hat, ausgesprochen
haben.

„ICOs sind wie der Wilde Westen, wo das Gold auf der Straße liegt
und praktisch jeder mit einer einfachen Landing Page innerhalb von
kürzester Zeit Millionen einsammeln kann. Unser Bestreben ist es, die
kritische Auseinandersetzung mit ICOs für den privaten Investor so
transparent zu machen, um vorab geprüften Startups eine solide Basis
für Investments zu geben. Außerdem zeigen wir Wege, wie man Online
Werbung auch ohne die etablierten Plattformen betreiben kann.“ sagt
Luigi Boris Stella, der Community Manager der Veranstaltung.

Die Crypto Rockstars Konferenz soll für jedermann auf der ganzen
Welt zugänglich sein, egal ob man vor Ort nach Köln kommt, oder es
von zu Hause auf der Couch oder im Home Office per Live-Stream
anschaut. Für die Blockchain Interessierten, die sich nicht für die
gesamten 3 Tage Urlaub nehmen können um das Event live zu verfolgen,
besteht darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit einfach ein Online
Ticket zu erwerben, mit dem man ganz bequem noch bis zu 12 Monate
nach der Konferenz Online-Zugriff auf alle Replays der 30 Speaker
Interviews bekommt.

Tickets für die Crypto Rockstars Blockchain Konferenz findet man
an der Tageskasse, oder im Internet unter www.crypto-rockstars.com

Veranstaltungsort:

Startplatz
Im Mediapark 5
50670 Köln

Termin:
26.-28. November, jeweils 10h bis 20h

Pressekontakt:
Thorsten Hunsicker
thorsten@crypto-rockstars.com
0177-6518335

Original-Content von: Startup School, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132737/4112075