Potsdam (ots) – Zeitversetztes Fernsehen wird immer beliebter und
mit der HbbTV-Funktion des Smart-TVs auch immer einfacher. Nach dem
Motto „So einfach wie möglich, so komplex wie nötig“, finden
Zuschauerinnen und Zuschauer mit dem Klick auf die rote Taste der
Fernbedienung ab 8. Januar 2019 eine optisch neu gestaltete ARD
Startleiste. Schon beim Einschalten der öffentlich-rechtlichen
Senderfamilie finden Nutzerinnen und Nutzer den so genannten „Red
Button“-Hinweis im neuen Design und mit ästhetisch ansprechend
platzierten, ausgewählten Programmhinweisen.

Die Neuheit: Ab sofort können einzelne Angebote ohne Umweg über
die gelbe Taste der Fernbedienung angewählt werden und sind somit
noch schneller erreichbar. Der Hinweis dazu erscheint direkt nach
Einschalten der ARD-Programme. Praktisch platziert, einfach zu
machen, schnell zu verstehen.

HbbTV ist die Verschmelzung von Internetinhalten mit dem smarten
Fernseh-Gerät oder der HbbTV-fähigen Set-Top-Box (externer Receiver).
Das Angebot ist unabhängig vom Hersteller auf allen Geräten
erreichbar und gleich. Die ARD Startleiste umfasst unter anderem den
direkten Zugang zu den ARD-Mediatheken, EPG, ARD Text, individueller
Untertitelung und vielen weiteren Services. Um den vollen Umfang der
Angebote nutzen zu können, müssen die Empfangsgeräte mit dem Internet
verbunden sein. Die ARD Startleiste mit ihren vielseitigen
Möglichkeiten ist über die rote Farbtaste der Fernbedienung zu
aktivieren. Die Navigation durch das Angebot erfolgt per Pfeil- und
OK-Taste intuitiv.

Mit speziell anpassbaren Einstellungen wird die ARD Startleiste
2019 barrierearm und damit nutzbar für eine breitere Zielgruppe.

Weitere ausführliche Informationen zu HbbTV und den technischen
Voraussetzungen gibt es auf www.ard-digital.de/hbbtv

Fotos unter www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Kommunikation und Marketing ARD Digital
Dennis Grams
0331 97993 87110
dennis.grams@ard-digital.de

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/29876/4156837