Weinheim (ots) –

Quelle: (ots/Freudenberg IT)

Der IT-Dienstleister Freudenberg IT (FIT) gehört beim Thema SAP
HANA zu den Top-Dienstleistern in Deutschland. Das geht aus einer
aktuellen Studie* des Marktforschungsunternehmens ISG hervor: Die ISG
Provider Lens „SAP HANA Services 2019, Germany“ positioniert FIT
gleich in vier Kategorien im Leader-Quadranten: Bei „BW on HANA“,
„Suite on HANA & S4/HANA – Multi Services Providers“, „SAP HANA
Technology“ und „SAP Cloud Platform (SCP)“, jeweils im
Midmarket-Segment. Leader zeichnen sich laut ISG durch ein hoch
attraktives Produkt- und Serviceangebot sowie eine ausgeprägt starke
Markt- und Wettbewerbsposition aus. Sie gelten als strategische
Taktgeber und sind Garanten für Innovationskraft und Stabilität.

Im Bereich BW on HANA unterstreicht ISG das tiefe Wissen von FIT
über die Business-Warehouse-Bedürfnisse von Unternehmen speziell rund
um Industrie 4.0 in der Fertigungsindustrie. Dazu gehört auch die
Integration von Prozessdaten, die als Basis für Predictive Analytics
dienen. Insbesondere mittelständische Unternehmen profitieren ISG
zufolge von vordefinierten Servicepaketen, die FIT in diesem
Zusammenhang anbietet. Dank kompetenter Unterstützung von Lösungen
zum Data Aging und Information Lifecycle Management leistet FIT einen
wichtigen Beitrag zum Kostenmanagement. Darüber hinaus verfolgt FIT
nach ISG-Analyse ein klares Konzept zur Einbindung von Big Data in
die jeweilige Analytics-Anwendung. Die Integration von Hadoop zum
Management großer Datenbestände steht dabei im Vordergrund.

Bei Suite on HANA & S4/HANA – Multi Services Providers überzeugt
FIT mit besonders praxistauglichen Detaillösungen für
mittelständische Unternehmen mit hohem Fertigungsanteil. Hier kommen
FIT die Erfahrung aus der Arbeit für die eigene Muttergesellschaft
und der Einsatz von HANA im Freudenberg Konzern zugute. Überzeugende
Methodiken, klassische und agile Ansätze unterstützen den
Projektablauf. Vorkonfigurierte Best-Practice-Systeme helfen bei der
Entscheidungsfindung in allen Projektphasen. Nicht zuletzt lobt ISG
die umfassende Strategie von FIT hinsichtlich IoT im HANA-Kontext und
betont die weitreichende Einbindung von Manufacturing Execution,
unter anderem mit vorkonfigurierten Angeboten (Manufacturing as a
Service) in die HANA-basierte SAP Business Suite als wesentlichen
Baustein des Portfolios.

In der Kategorie SAP HANA Technology punktet FIT mit seiner
breiten Technologieerfahrung und der Fähigkeit, alle relevanten
Modelle (On-Premise, Cloud, Hybrid) zu unterstützen. Dabei hebt ISG
hervor, dass FIT besonderes Augenmerk auf die individuelle
Kundensituation legt und maßgeschneiderte Lösungen mit dennoch hohem
Standardisierungsgrad hinsichtlich der eingesetzten Technologie
anbietet. Der Erfolg bei den Kunden gebe FIT an dieser Stelle recht.
Dank der langjährigen Partnerschaft mit SAP sei FIT zudem in der
Lage, „essenzielle Beiträge zur gesamten Systemlandschaft des
jeweiligen Kunden (Optimierung der Infrastruktur,
Anwendungsoptimierung, Datenmanagement, Lifecycle Management) zu
leisten.“ Hinzu kommt die umfassende strategische Beratung von FIT,
die auch Fragen rund um das Cloud Computing einschließt. Hier
überzeugt der IT-Dienstleister mit einem ausgewogenen Verhältnis
zwischen der möglichen Kostenreduktion durch cloudbasierte und sehr
weitgehend standardisierte Ansätze einerseits und der möglichst
flexiblen Gestaltung des Systembetriebs andererseits überzeugt.

FIT bezieht schon heute die SAP Cloud Platform (SCP) bei der
Definition kundenspezifischer Roadmaps standardmäßig ein. Dabei
verfügt FIT über weitreichende Erfahrung mit der SCP, nicht zuletzt
weil das Unternehmen auch eigene Lösungen in die HANA-Landschaft
integriert, etwa im Rahmen von Manufacturing as a Service. Dabei
steht unter anderem auch die Verknüpfung mit dem von SAP angebotenen
IoT-Framework SAP Leonardo im Fokus.

„Ich freue mich sehr, dass die Arbeit, die wir täglich für unsere
Kunden leisten und die Services, die wir für sie entwickelt haben,
auch von neutraler Stelle als Spitzenklasse bewertet wird“, sagt
Manfred Großmann, Director S/4HANA & Cloud Solutions CoE, Freudenberg
IT. „HANA ist eine Schlüsseltechnologie, und der Erfolg vieler
Unternehmen hängt auch davon ab, wie sie HANA einsetzen und
kontinuierlich weiterentwickeln. Dabei unterstützen wir sie mit
unseren hochkompetenten Experten und unserer SAP-Kompetenz aus über
40 Jahren.“

„Die Analyse der ISG unterstreicht den Wertbeitrag, den FIT mit
seinen HANA Services für die Modernisierung und Flexibilisierung der
Unternehmens IT leistet“, erklärt Ralf Sürken, CEO Europe,
Freudenberg IT. „Unser Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass CIOs und
IT-Abteilungen den Kopf frei haben für die strategische
Weiterentwicklung ihrer IT. Dafür versorgen wir sie mit Impulsen und
Ideen – und setzen um, was nach genauer Analyse den größten Nutzen
verspricht.“

*ISG Provider Lens „SAP HANA Services 2019, Germany“

Über Freudenberg IT

Die Freudenberg IT (FIT) ist ein global tätiger IT-Service
Provider und Teil der Freudenberg Gruppe. Mit dem Anspruch,
Komplexität in Nutzerfreundlichkeit zu wandeln, und stetem Blick auf
den Bedarf der Kunden ist die FIT seit mehr als drei Jahrzehnten
verlässlicher IT-Partner des Mittelstands – weltweit. Für die
mittelständische Fertigungsindustrie ist die FIT zudem ein
geschätzter und zuverlässiger Digitalisierungsbegleiter auf
Augenhöhe.

Ob SAP HANA, Hosting, Cloud Orchestrierung, IIoT oder die
Implementierung von Microsoft-basierten Digital Workplaces – die FIT
bietet ihren Kunden eine zuverlässige und kompetente Navigation im
Kontext der Digitalisierung sämtlicher Geschäftsbereiche. Immer im
Sinne der lokal und global konsistenten FIT-Mission: „IT Solutions.
Simplified.“ Aktuell beschäftigt die FIT über 850 Mitarbeiter in
Europa, Asien sowie Nordamerika.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Unternehmen FIT
http://www.freudenberg-it.com und über die Freudenberg Gruppe
www.freudenberg.de.

Unternehmenskontakt:
Freudenberg IT GmbH & Co. KG
Peter Schütte
Head of Marketing & Communications
Fon +49 6201-80-83 80
Peter.Schuette@freudenberg-it.com

Agenturkontakt
Dr. Haffa & Partner GmbH
Sebastian Pauls, Axel Schreiber
Karlstraße 42
80333 München
www.haffapartner.de
fit@haffapartner.de
Fon: + 49 89-993191-0

Original-Content von: Freudenberg IT, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/110500/4123950