Bonn (ots) – Die Republik ist aufgeschreckt: Wieder einmal machen
Hacker Schlagzeilen mit der Veröffentlichung von privaten Daten.
Diesmal sind über tausend Prominente betroffen, darunter viele
Politiker. Entsprechend wird der Ruf nach mehr Sicherheit im
IT-Bereich als Reaktion auf den Datenklau lauter. Neben den
Betreibern der Sozialen Netzwerke werden auch der Gesetzgeber und das
zuständige Bundesamt aufgefordert zu handeln. Denn: Auch wenn es
dieses Mal überwiegend Personen des öffentlichen Lebens sind, deren
Daten gehackt wurden, scheint grundsätzlich niemand vor den Attacken
der Hacker gefeit.

„Die verunsicherte Republik – Wie verteidigen wir unser digitales
Ich?“ Diese und weitere Fragen diskutiert Helge Fuhst mit seinen
Gästen:

– Thomas Jarzombek, CDU, Mitglied des Deutschen Bundestags
– Anke Domscheit-Berg, DIE LINKE, Mitglied des Deutschen
Bundestags

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6511/4159711