„Arlo Security System“ wird vom Arlo SmartHub betrieben und über die Arlo App gesteuert. All-in-One-Multisensor für Fenster, Türen, Bewegungen, Rauchmelder, Kohlenmonoxidalarm, Undichtigkeiten und vieles mehr.

München – 08. Januar 2019 – Arlo Technologies, Inc. (NYSE: ARLO), weltweit führender Anbieter von vernetzten Kameras und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein neues „Arlo Security System“. Die neueste Lösung von Arlo wurde als Ergänzung zu den Überwachungsfunktionen der Arlo Kamera entwickelt und bietet Anwendern so die Möglichkeit, ein umfassendes Sicherheits-System im eigenen Smart Home oder im eigenen Geschäft aufzubauen. Das Arlo Security System beinhaltet den bahnbrechenden Arlo Multisensor, die Arlo Sirene und die Arlo Remote, die alle drei vom Arlo SmartHub betrieben und von der Arlo App verwaltet werden, die die Benutzer sofort über wichtige Ereignisse oder Notfälle informiert. Das Arlo Security System wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 verfügbar sein.

Der hochmoderne Arlo Multisensor ist eine wichtige Komponente des Arlo Security Systems. Im Gegensatz zu traditionellen Sicherheits- und bestehenden DIY-Lösungen, bei denen der Benutzer mehrere Sensoren für jeden Einsatzzweck kaufen muss, bietet Arlo mit seinem fortschrittlichen All-in-One-Multisensor eine kompakte, vielseitige Lösung, die fast überall platziert werden kann, um Familien und Geschäftsinhabern zu helfen, ihr Hab und Gut zu schützen. Der Arlo Multisensor ist einfach einzurichten und über die Arlo App zu steuern. Für eine umfassende Absicherung erkennt er Fenster und Türen, die sich öffnen und schließen, Bewegungen, Rauch- und Kohlenmonoxidalarme, Wasserleckagen, Temperaturänderungen und vieles mehr. Der Arlo Multisensor kann auch so programmiert werden, dass er andere Arlo Geräte automatisch mit auslöst, z.B. Arlo Kameras, um parallel eine Aufnahme zu starten.

„Das Arlo Security System wird Kunden die Möglichkeit geben, die Sicherheitsmaßnahmen, die sie zum Schutz ihrer Haushalte oder kleinen Unternehmen einsetzen, zu erhöhen und anzupassen“, sagte Pat Collins, Senior Vice President von Arlo. „Unser neuer Multisensor wird eine wegweisende Komponente des Systems sein. Von der Identifizierung, ob eine Tür oder ein Fenster geöffnet sind, bis hin zur Erkennung einer Leckage unter der Spüle kommuniziert der Multisensor über den Arlo SmartHub mit anderen Arlo Produkten und zertifizierten Smart Home Devices von Drittanbietern und bietet eine intelligente Sicherheitslösung, die von der Arlo App verwaltet wird.“

Die Arlo Sirene ergänzt das Gesamtpaket des Arlo Security System. Die Arlo Sirene ist durch ihren Batteriebetrieb auch perfekt für den Außenbereich geeignet und kann überall in Reichweite des SmartHub platziert werden. Eine laute Sirene, begleitet von einem roten Blitzlicht, schreckt Eindringlinge ab und alarmiert Eigentümer und umliegende Nachbarn über eine Notsituation. User können auch eine Anwesenheitssimulation aktivieren, um Audiogeräusche wie Hundegebell oder die Audioausgabe eines TV abzugeben. Zudem kann eine integrierte Melodie aktiviert werden, um den Benutzer über bestimmte Ereignisse zu informieren, wie beispielsweise die Erkennung einer Türöffnung über einen Arlo Multisensor.

Die Arlo Remote bietet dem User die Möglichkeit, sein System auch ohne Verwendung der Arlo App zu aktivieren und zu deaktivieren – für sich selbst oder für andere, denen er Zugang gewähren möchte. Arlo Remote verfügt zudem über zwei anpassbare Tasten, die programmiert werden können, um bestimmte Aktionen auszuführen, wie z.B. das Einschalten kompatibler Leuchten von Drittanbietern oder das Aktivieren der Arlo Sirene in einer Paniksituation.

Der Arlo SmartHub ist zentrales Steuerungselement des Arlo Security Systems. Der SmartHub wurde mit ArloRF™, einer proprietären Zweiwege-Hochfrequenztechnologie, ausgestattet und bietet verbundenen Arlo Geräten dadurch eine längere Akkulaufzeit und eine überlegene drahtlose Reichweite auch über große Entfernungen, die eine problemlose Kommunikation zwischen SmartHub und Arlo Geräten ermöglicht. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird der Arlo SmartHub auch die Standards Zigbee und Z-Wave unterstützen. Diese Kompatibilität ermöglicht es Anwendern von Arlo, eine Vielzahl von „Works with Arlo“-zertifizierten Smart-Home-Geräten von Drittanbietern über die Arlo App zu steuern, so dass sie einen zentralen Überwachungs- und Steuerungspunkt für ein vereinfachtes Smart-Home-Erlebnis haben.

Preis und Verfügbarkeit
Das neue Arlo Security System wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 verfügbar sein. Der Preis wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Über Arlo Technologies, Inc.
Arlo ist ein weltweit führender Anbieter, der die Art und Weise, wie Menschen den vernetzten Lebensstil erleben, verändert. Arlos fundiertes Fachwissen in den Bereichen Produktdesign, drahtlose Konnektivität, Cloud-Infrastruktur und modernste KI-Fähigkeiten konzentriert sich darauf, Arlo Anwendern ein nahtloses, intelligentes Smart Home Erlebnis zu bieten, das einfach einzurichten ist und mit dem sie jeden Tag interagieren können. Die Cloud-basierte Plattform des Unternehmens bietet den Usern Transparenz, Übersicht und ein leistungsstarkes Mittel zum Schutz und zur Verbindung in Echtzeit mit den Menschen und Dingen, die ihnen am wichtigsten sind, von jedem Ort mit einer WLAN- oder Mobilfunkverbindung. Bis heute hat Arlo mehrere Kategorien von preisgekrönten, intelligenten Geräten auf den Markt gebracht, darunter drahtlose intelligente WLAN- und LTE-fähige Kameras, fortschrittliche Babyfone und intelligente Sicherheitsleuchten.

Firmenkontakt
IsarGold für NETGEAR
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
arlo@isar.gold
http://www.arlo.com/de

Pressekontakt
IsarGold GmbH
Simone Kohler
Müllerstr. 39
80469 München
+49 89 414171515
+49 89 414171555
arlo@isar.gold
http://www.isar.gold