P7S1_TVOG_2070360.JPGUnterföhring (ots) – 25. August 2020. Zehnte Staffel. Achter Oktober. Sechs Coaches. Vier Buzzer. Zwei Sender. Und noch immer eine Mission: „It’s nothing but the Voice“. „The Voice of Germany“ startet am 8. Oktober 2020 auf ProSieben und am 11. Oktober in SAT.1 in die 10. Staffel.

Vertraute Gesichter, neue Konstellationen
Auf den roten Stühlen batteln sich mit Stefanie Kloß, Yvonne
Catterfeld, Nico Santos, Samu Haber, Rea Garvey und Mark Forster
gleich sechs Coaches um die besten Talente. Wie gewohnt haben die
Talente die Wahl zwischen maximal vier Teams. Das geht so:
Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld vereinen ihr musikalisches Wissen
auf dem ersten weiblichen Doppelstuhl der #TVOG-Geschichte. „Ich hab‘
noch nie so schnell ja gesagt“, war Yvonne Catterfeld sofort
überzeugt von dieser Idee. Und Stefanie Kloß pflichtet ihr bei: „Wir
waren uns innerlich beide sicher, dass es mit uns funktionieren
würde.“
Auf einem zweiten Doppelstuhl gibt Samu Haber sein Comeback als
#TVOG-Coach an der Seite von Rea Garvey: „I love the fact that
there’s a new twist for me as I’m running the team together with the
great Irishman“, freut sich Deutschlands Lieblingsfinne auf die neue
Herausforderung und sein Teampartner Rea sagt voraus: „Sicher ist es
einfacher, alleine auf einem der roten Stühle zu sitzen, aber zu
zweit macht es einfach mehr Spaß. Und deshalb machen wir das alles
doch: um Spaß zu haben.“
Als Jüngster in der Runde feiert Nico Santos in der Jubiläumsstaffel
sein Debut auf dem roten Stuhl: „Ich weiß, ich hab‘ am meisten Feuer
unterm Hintern und werde dadurch die Talente für mich gewinnen
können“, gibt sich der 27-Jährige kämpferisch.
Und Mark Forster macht seinen Coach-Konkurrenten in seiner vierten
#TVOG-Staffel eine deutliche Ansage: „Ich bin so heiß auf den Sieg
wie nie und hole mir die Jubiläumskrone!“ Die kompletten Interviews mit den Coaches finden Sie unter http://presse.prosieben.de/TVOG2020/Coaches

Moderiert wird „The Voice of Germany“ von Thore Schölermann und
Annemarie Carpendale. Annemarie Carpendale vertritt Lena Gercke
während ihrer Babypause. Produzent ist Talpa Germany im Auftrag von
SAT.1 und ProSieben. „The Voice of Germany“ ab 8. Oktober jeweils um 20:15 Uhr donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 sowie auf Joyn.

Weitere Infos rund um „The Voice of Germany“ finden Sie auf der
Presseseite http://presse.prosieben.de/TVOG2020 Hashtag zur Show: #TVOG

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Comm. & PR Show & Comedy
Katrin Dietz
Tel. +49 [89] 9507-1154
Katrin.Dietz@ProSiebenSat1.com Photo Production & Editing
Kathrin Baumann
Tel. +49 [89] 9507-1170
Kathrin.Baumann@ProSiebenSat1.com

Quelle:Achter Oktober. Sechs Coaches. Vier Buzzer. „The Voice of Germany“ startet in die Jubiläumsstaffel


Importiert mit WPna von Tro(v)ision