Unterföhring (ots) –

Quelle: (ots/ProSieben)

Mehr (Frauen-)Expertise für die ProSieben-Erfindershow „Das Ding
des Jahres“: AMORELIE-Gründerin und -Geschäftsführerin Lea-Sophie
Cramer verstärkt 2019 das Kompetenzteam aus den Moderatoren Lena
Gercke und Joko Winterscheidt sowie REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen
Moog. Die vier Experten testen stellvertretend für die Zuschauer die
präsentierten Erfindungen auf ihre Alltagstauglichkeit, stellen die
wichtigen Fragen und geben ihre persönliche Meinung ab. Anschließend
entscheidet in jeder Show das Studio-Publikum, welches „Ding“ im
Live-Finale die Chance auf den 100.000-Euro-Gewinn erhält. Die Idee
zur Show stammt von Stefan Raab, der „Das Ding des Jahres“ als
Produzent mit Raab TV produziert. Janin Ullmann moderiert auch die
zweite Staffel der ProSieben-Reihe. Tickets für die fünf
Aufzeichnungen am 8., 10., 11., 14. und 15. Januar in Köln gibt es
unter https://brainpool-tickets.de/.

Lea-Sophie Cramer: „Ich bin selbst den Weg von der vagen Idee bis
zur fertigen Lösung gegangen und weiß, wie unglaublich toll sich
diese Reise anfühlen kann. Aber auch wie viel Erfindergeist,
Durchhaltevermögen und Glück für den langfristigen Erfolg nötig sind.
Dazu braucht es sehr viel Innovationskraft und Energie.
Erfinder*innen versprühen eben diese Energie, den nötigen Mut und den
Drang, das Unmögliche möglich zu machen: Das inspiriert und
fasziniert mich. Ich liebe es, mit Leuten zu arbeiten, die versuchen
Dinge immer weiter zu verbessern, um etwas wirklich Herausragendes zu
erschaffen. Deshalb bin ich total gespannt darauf all die
Erfinder*innen und ihre Erfindungen kennenzulernen.“

Über Lea-Sophie Cramer:

Lea-Sophie Cramer gründete 2013 AMORELIE mit der Vision, das
Liebesleben zum Bestandteil eines modernen Lebensstils zu machen.
Inzwischen zählt das Unternehmen zu den führenden deutschen Marken
für Liebesspielzeug. Seit 2018 bietet DM AMORELIE-Produkte in seinen
Drogeriemärkten an. Vom Bundes-Wirtschaftsministerium wurde
Lea-Sophie Cramer als Vorzeige-Unternehmerin ausgezeichnet. Der
Antrieb für die zweifache Mutter sind Beziehungen – zu anderen
Menschen und zu sich selbst. Mit AMORELIE will die Gründerin ein
unkompliziertes Körpergefühl vermitteln und zwischenmenschliche
Beziehungen stärken – für mehr glückliche Momente und intensive
Bindungen.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 [89] 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Susi Lindlbauer
Tel. +49 [30] 3198-80822
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/4147089