Bonn (ots) – Mit der Europawahl findet am Sonntag, 26. Mai 2019,
in Bremen die Bürgerschaftswahl statt. Wenige Tage vor der Wahl liegt
die CDU nach dem aktuellen ZDF-Politbarometer knapp vor der
regierenden SPD mit dem derzeitigen Regierungschef Carsten Sieling.
Für die SPD wäre ein solches Ergebnis ein harter Schlag, denn die
Partei stellt dort seit mehr als 70 Jahren den Regierungschef und
koaliert aktuell mit den Grünen. Nach den Ergebnissen der Umfrage
hätte eine Koalition aus SPD und Grünen keine Mehrheit mehr. Als
Zweierbündnis wäre eine Große Koalition möglich.

Wie wird die Wahl tatsächlich ausgehen? Was wird sich verändern?
phoenix-Reporterin Ines Arland berichtet aus Bremen. Ab 17.00 Uhr
wird sie regelmäßig mit neuen Erkenntnissen in die
phoenix-Europawahl-Sendung zugeschaltet. Bei ihr zu Gast sind der
ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf und Moritz Döbler,
Chefredakteur des Weser-Kuriers. Neben aktuellen Hochrechnungen
liefert phoenix auch die Hintergründe zur Wahl. Am späten Abend zeigt
phoenix die ersten Statements der Gewinner und Verlierer der
Bürgerschaftswahl 2019.

Bereits am Montag, 20. Mai 2019, nähert sich phoenix um 12.45 Uhr
mit dem „phoenix plus: Steckbrief Bremen“ der Hansestadt an. Was
bewegt den Stadtstaat und seine Bürger vor der Wahl abseits von
Prognosen und möglichen Koalitionen? Kathrin Augustin und Sven
Thomsen haben die Stadt besucht und sich mit vielen Menschen
getroffen. Was macht die Stadt aus, was macht sie lebenswert, wie
ticken die Bremer und: Welche Sorgen, Fragen und Probleme sind die
drängendsten? Welche Herausforderungen bringen die kommenden Jahre?

http://ots.de/exDGg0

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6511/4273284