babylon-berlinquer.jpgMünchen (ots) – Die Faszination ist nach wie vor groß: Bis zum 21. Oktober 2020 wurden 10,2 Millionen Videoabrufe für BABYLON BERLIN registriert. Rund 9 Millionen Zuschauer*innen haben mindestens eine Folge im Ersten gesehen. Die durchschnittliche Reichweite der zwölf Folgen lag bei 3,342 Millionen Zuschauer*innen.

Alle drei Staffeln BABYLON BERLIN stehen noch bis zum 21. Januar 2021 in der ARD-Mediathek zum Abruf bereit.

Christine Strobl, Geschäftsführerin ARD Degeto: „BABYLON BERLIN wird fortgesetzt. Die Dreharbeiten für die 4. Staffel beginnen im Frühjahr 2021 in Berlin. Wir sind sehr stolz auf diese erfolgreiche Serie, die dank der ausgewiesenen Qualität und den internationalen Verkäufen in 140 Länder eine so große nationale und internationale Strahlkraft entfaltet hat. Mit BABYLON BERLIN ist es uns gelungen, auch ein jüngeres Publikum zu überzeugen – darüber freuen wir uns sehr.“

Florian Hager, Channel Manager ARD-Mediathek: „Von BABYLON BERLIN hatten wir uns viel versprochen und die Erwartungen sind noch übertroffen worden. Die neue Staffel ist wichtiger Teil der Serienoffensive in der ARD-Mediathek und trifft eins zu eins den Geschmack der Streamer.“

www.daserste.de/BabylonBerlin

www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-23867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Ariane Pfisterer, ARD Degeto,
Tel.: 069/1509-331, E-Mail: ariane.pfisterer@degeto.de

Regine Baschny, JUST PUBLICITY GmbH
Tel.: 089/202082-60, E-Mail: r.baschny@just-publicity.com

Quelle:Das Erste / BABYLON BERLIN: Fortsetzung folgt! / Mehr als 10 Millionen Videoabrufe der 3. Staffel in der ARD-Mediathek


Importiert mit WPna von Tro(v)ision